Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Update Online-Marketing

Update Online-Marketing

Online-Marketing ist für Trainerinnen, Berater und Coachs längst selbstverständlich geworden. Doch dieses Feld wandelt sich schnell: Wie agiere ich rechtssicher in den Social Media? Gehören Honorare auf meine Website? Und wie gewinne ich per Messenger Kunden? Das Dossier bringt Weiterbildner auf den neuesten Stand in Sachen Online-Marketing und gibt zahlreiche praktische Tipps zum Thema.

Preis: 19,80 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von Training aktuell


Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Facebook, Twitter & Co. für Trainer: Rechtssicher in den Social Media
    von Sabine Heukrodt-Bauer
    Die meisten Trainer, Berater und Coachs bedienen mittlerweile ihre eigenen Social-Media-Kanäle. Doch dabei gibt es einige juristische Fallstricke zu beachten. Sabine Heukrodt-Bauer, Fachanwältin für IT-Recht, stellt die wichtigsten vor und erklärt, wie man seinen Auftritt in den sozialen Medien rechtskonform gestaltet.

  • Digitalisierung für Trainer: In 5 Phasen zum Online-Business
    von Katharina Lewald
    Ein Online-Geschäft hat viele Vorteile für Trainer und Coachs. Auf dem Weg dahin kann man sich aber leicht verzetteln. Damit das nicht passiert, erklärt Online-Expertin Katharina Lewald Schritt für Schritt, wie es gelingt, ein Business zu entwickeln, das sich am Markt behauptet.

  • Pricing für Trainer: Gehören Honorare auf die Website?
    von Kerstin Boll
    Viele Trainer und Coachs fragen sich, ob sie das eigene Honorar auf ihrer Website veröffentlichen sollten oder nicht. Schließlich gibt es für beides gute Argumente. Marketingexpertin Kerstin Boll plädiert für eine pragmatische Lösung.

  • Social Media Marketing: Mehr als nur Likes sammeln
    von Sebastian Riehle
    Für viele Trainer und Berater ist es inzwischen selbstverständlich, geschäftlich bei Facebook und anderen sozialen Medien zu sein. Zu oft betreiben sie ihre Business-Auftritte aber genauso intuitiv wie ihre privaten. Das verschwendet Zeit und Geld, glaubt Sebastian Riehle. Der „Socialmedia-Doktor“ plädiert für eine systematischere Herangehensweise.

  • Trainingsspitzen: Websites im Dornröschenschlaf
    von Daniel Melle
    Die Websites von vielen Trainern, Beratern und Coachs befinden sich im Dornröschenschlaf: Sie warten darauf, von Kunden wach geküsst zu werden. Wer auch für die Zukunft sicherstellen will, dass seine Internetpräsenz bei Besuchern höchstens ein müdes Gähnen hervorruft, beherzigt am besten die folgenden Tipps.

  • Social Media Marketing: Ab auf die Pinnwand
    von Sylvia Lipkowski
    Für viele bedeutet Social Media vor allem Facebook. Doch es gibt noch sehr viel mehr Kanäle, die Trainer und Berater nutzen können, um die eigene Marke und einen Kontakt zur Zielgruppe aufzubauen – und die werden derzeit zunehmend interessant. Besonders populär ist das Portal Pinterest.

  • Trainermarketing: Bloggen durch die Kundenbrille
    von Kerstin Boll
    Blogs sind ein beliebtes Marketinginstrument, auch in der Weiterbildungsbranche. Doch oft verursachen sie großen Aufwand, erzielen aber keinen Effekt. Wie man es schafft, mit Blog-Artikeln gezielt Kunden anzusprechen und eine persönliche Beziehung aufzubauen, erklärt Marketingexpertin Kerstin Boll.

  • Trainermarketing: Per Messenger zum Kunden
    von Sebastian Riehle
    Der Facebook Messenger eignet sich nicht nur für private Kommunikation, auch immer mehr Unternehmen nutzen ihn, um mit ihren Kunden und Fans in Kontakt zu kommen. Doch dabei gibt es einiges zu beachten – vom Datenschutz bis hin zum Chatbot-Builder. Wie Weiterbildner das Tool optimal für ihre Zwecke nutzen können, erklärt Social-Media-Experte Sebastian Riehle.

Veröffentlicht am 28.01.2019


ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier