Special Digital Leadership

Digitales Lernen & Arbeiten: Virtuell weiterkommen

In der aktuellen Ausgabe des Extrahefts 'Digital Leadership' lesen Sie: Virtuelle Führung: Die Neuropsychologie der Distanz Führungspräsenz: Virtuell präsent sein Virtuelle Zusammenarbeit: Heading for Collaboration Corporate Learning und Corona: Sprung ins Digitale Trainerauswahl: Online-Profis dringend gesucht Virtual Leadership: Führen per Chat
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Virtuelle Führung

Die Neuropsychologie der Distanz

Führung auf Distanz ist anders als Führung im persönlichen Kontakt – auch in psychologischer Hinsicht. Was Führungskräfte über neurobiologische Prozesse wissen müssen, die bei der virtuellen Zusammenarbeit eine Rolle spielen.
Führungspräsenz

Virtuell präsent sein

Präsenz ist mehr als nur physische Anwesenheit, vor allem für Führungskräfte ist es wichtig, persönlich greifbar zu sein und wirkungsvoll in Erscheinung zu treten. In der virtuellen Zusammenarbeit kommt es darauf an, diese Präsenz auch durch mediale Kommunikation herzustellen und gestalten zu können. Sieben Dimensionen sind dabei zu beachten.
Virtuelle Zusammenarbeit

Heading for Collaboration

Stellen Unternehmen auf virtuelle Zusammenarbeit um, machen sie häufig den letzten Schritt vor dem ersten: Sie schaffen teure Tools an, obwohl sie zunächst für das richtige Collaboration Mindset und geeignete Strukturen sorgen sollten. Wie das gelingt und welche Tools eine echte Zusammenarbeit ermöglichen.
Corporate Learning und Corona

Sprung ins Digitale

Für Unternehmen, die ein digitales Weiterbildungsangebot aufbauen wollen, lautet die wichtigste Botschaft: Es braucht kein allumfassendes Gesamtkonzept. Einfach mit Pilotprojekten starten, Erfahrungen sammeln und, wenn nötig, nachjustieren, heißt die agile Devise. Der schlimmste Fehler hingegen: zu lange zögern und den Schwung der Krise nicht nutzen.
Trainerauswahl

Online-Profis dringend gesucht

Durch die Corona-Krise wurde Weiterbildung unvermittelt in den virtuellen Raum katapultiert – und damit in Neuland für viele Beteiligte. Das macht die ohnehin anspruchsvolle Aufgabe, den passenden Trainer oder die richtige Trainerin für eine Maßnahme zu finden, noch schwieriger. 
Virtual Leadership

Führen per Chat

Während der Chat aus der privaten Kommunikation kaum mehr wegzudenken ist, hat er als Führungsinstrument in der Businesswelt noch immer einen schweren Stand. Dabei bietet er viele Vorteile, die herkömmliche Kommunikationskanäle vermissen lassen. Welche das sind und warum es trotzdem einiger Absprachen bedarf.
Tutorial

Hormongerecht virtuell führen

Dafür, dass wir uns bei der Arbeit wohlfühlen und konstruktiv zusammenarbeiten, sind nicht zuletzt Hormone verantwortlich. Unter virtuellen Arbeitsbedingungen fallen jedoch viele Hormon-Kicks, die das analoge Arbeitsleben bereithält, weg. Hier lesen Sie, was auch unter virtuellen Bedingungen die Level von Oxytocin und Dopamin ansteigen lässt. 
Tutorial

Führungspräsenz virtuell herstellen

In virtuellen Teams findet Begegnung vor allem medial vermittelt statt. Um dabei ähnlich wahrnehmbar und wirksam zu sein wie bei physischer Präsenz, müssen sich Führungskräfte professionell mit den medialen Möglichkeiten auseinandersetzen. Sieben Dimensionen sind dabei zu beachten.
Tutorial

Die richtigen Kollabora­tionstools auswählen

Home Office gehört – nicht nur dank Corona – bei immer mehr Mitarbeitenden mittlerweile zum Arbeitsalltag. Doch wie funktionieren Meetings, Absprachen und Teamarbeit im virtuellen Raum möglichst reibungslos? Eine Reihe von Tools unterstützen bei den unterschiedlichen Facetten der neuen Zusammenarbeit. 
Tutorial

Das Corporate Learning agil digitalisieren

Der Trend zur digitalen Weiterbildung ist längst nicht nur aufgrund der Corona-Krise unumkehrbar. Über kurz oder lang bleibt Unternehmen keine andere Wahl, als das Corporate Learning zu digitalisieren. Warum also nicht direkt loslegen? Die wichtigsten Schritte eines agilen Vorgehens.
Tutorial

Online-Kompetenz-Check

Einen guten Online-Trainer oder eine kompetente Online-Trainerin zu finden, ist nicht einfach. Denn die Nachfrage ist groß und das Angebot (noch) klein. Wer selbst wenig Online-Erfahrung hat, kann hier schnell verzweifeln. Leichter wird die Auswahl, wenn man potenziellen Partnern die folgenden sechs Fragen stellt.
Tutorial

Den Chat als Führungs­instrument nutzen

Wer den Chat in der Teamkommunikation einsetzen möchte, sollte sich vorab überlegen, wodurch sich dieser auszeichnet und was er leisten kann. Sechs Reflexionen helfen dabei. 
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben