Tagen Spezial

Die neue Balance beim Tagen

31 Hotels und Tagungsstätten stellen sich in der aktuellen Ausgabe Tagen Spezial vor. Dazu Beiträge zu folgenden Themen: Arbeit und Urlaub verbinden, Neustart im Industriedenkmal, Vorhang auf!, Schluss mit ruckelig, Grüne Tagungen im Wald
Folgende Beiträge erwarten Sie:

  • Arbeit und Urlaub verbinden
    Spätestens seit der Corona-Pandemie gewinnt ein neuer Tagungstrend an Bedeutung: die sogenannte Co-Workation, bei der ungestörte Teamarbeit und Entspannung an schönen Orten kombiniert werden. So können Teams beim Bimmeln der Kuhglocken im Allgäu oder beim Rauschen der Wellen an Nord- und Ostsee neue Ideen entwickeln, ihr Zusammengehörigkeitsgefühl stärken und gemeinsam die Akkus wieder aufladen.
  • Neustart im Industriedenkmal
    Hohe Decken, raue Stahlkonstruktionen und funktionale Betonböden: Events und Konferenzen in alten Industriehallen sind schon lange beliebt. Erzählt doch jede der Locations eine spannende Geschichte und bietet viel Raum für verschiedene Veranstaltungsformate. In Corona-Zeiten lassen sich hier auch die Abstandsregeln besonders gut einhalten.
  • Vorhang auf!
    Nach langer Pause ist der Betrieb in den Theatern der Republik wieder angelaufen. Mit entsprechenden Hygienekonzepten lassen sich hier auch spannende Firmentagungen veranstalten. Geboten werden neben der besonderen Kulisse unterschiedliche Rahmen- oder sogar Hauptprogramme – vom nachdenklichen Stück mit Businesshintergrund bis zum launigen Improvisationstheater.
  • Schluss mit ruckelig
    Waren hybride Veranstaltungen zu Beginn der Corona-Pandemie häufig noch improvisiert und die Live-Streams ruckelig, sind die Ansprüche an das Format in den vergangenen Monaten deutlich gestiegen. Gefragt ist die Verbindung aus professioneller Technik, abwechslungsreichen Digitalprogrammen, Networking Tools und attraktiver Kulisse. Viele Locations und Eventveranstalter haben deutlich aufgerüstet.
  • Grüne Tagungen im Wald
    Stolze Baumriesen, lauschige Lichtungen und wilde Bachläufe: Wo liegt der Gedanke daran, die Schönheit der Natur zu bewahren, näher als im Wald? Einige Waldhotels haben das für sich entdeckt und bieten Tagungsgästen – von den im Hotel verwendeten Materialien bis hin zu Energieversorgung, Speisen und Getränken – einen rundum grünen Aufenthalt an.

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben