Training aktuell 06/19 vom 04.06.2019

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Workplace Learning Report 2019: Personalentwicklung am Wendepunkt
  • Seminare für die VUKA-Welt: Training ohne Agenda
  • Praxistest 'INTERACTUM': Komm, wir spielen Transaktionsanalyse!
  • Großgruppenformat congress in motion: Viel Raum für Dynamik
  • Kundengewinnung: Die zehn größten Verkaufsfehler
  • Trainingsspitzen: Mensch statt Tooligan
  • Serie Systemische interventionen: Grenzen setzen und besser gestalten
  • Diskussionen subtil lenken: Die Mitschreiberin
  • Weiterbildungsmarkt: Trainer oder Evangelist?
  • Serie Business-Symbole: Kinder, wie die Zeit vergeht!
  • Termintipp: Metaforum Sommercamp
  • institut im interview: 'Lösungen auf der richtigen Ebene anbieten'
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Workplace Learning Report 2019

Personalentwicklung am Wendepunkt

Das Budget wächst, ebenso wie die Unterstützung seitens der Führungskräfte: Der Personalentwicklung geht es gut, wie eine aktuelle Studie belegt. Damit spielt sie zunehmend eine strategische Rolle in Unternehmen. Auch Weiterbildungsanbieter müssen sich an diesen Wandel anpassen.
Seminare für die VUKA-Welt

Training ohne Agenda

Vorgefertigte Seminare zu vorgefertigten Themen - das funktioniert in Zeiten des steten Wandels immer weniger. Anstatt den Teilnehmenden Wissen zu vermitteln, sollten Trainerinnen und Trainer ihnen ermöglichen, ihre eigenen Themen auf die Agenda zu setzen. Wie es funktioniert, Seminare für die neuen Anforderungen der VUKA-Welt fit zu machen, erklärt die Trainerin Nadja Petranovskaja.
Praxistest 'INTERACTUM'

Komm, wir spielen Transaktionsanalyse!

Die Transaktionsanalyse ist eine vielschichtige psychologische Theorie, die helfen kann, sich selbst, sein Gegenüber und auch schwierige Kommu­nikationssituationen besser zu verstehen. Mit INTERACTUM soll es spielerisch gelingen, zumindest das zentrale Konzept der Ich-Zustände auch Laien verständlich zu machen. Auf den Petersberger Trainer­tagen 2019 wurde der Prototyp angespielt.
Großgruppenformat congress in motion

Viel Raum für Dynamik

Die Zeiten, in denen Change von oben verordnet wurde, sind weitgehend vorbei. Heute wird eher auf Beteiligung gesetzt. Ein gutes Format dafür ist 'congress in motion'. Elena Singer und Carmen Windisch erklären, was ihr Großgruppenformat ausmacht.
Kundengewinnung

Die zehn größten Verkaufsfehler

Wer sich als Coach selbstständig machen will, kann vieles falsch machen. Bei der Kundengewinnung sind es zehn Fehler, die besonders verbreitet sind, so die Erfahrung von Sonja Kreye. Das fängt bei Kleinigkeiten an, die sich leicht ändern lassen – der größte Fehler aber ist grundsätzlicher Art. Die Business-Beraterin hat hilfreiche Tipps für alle.
Trainingsspitzen

Mensch statt Tooligan

Manche Coachs sammeln ständig neue Strategien und Ansätze, um ihren Werkzeugkoffer zu füllen. Dabei kommt nicht selten ein Tooligan heraus – jemand, der als Mensch zwischen seinen vielen beeindruckenden Methoden gar nicht mehr sichtbar ist, wie der Coach Horst Lempart kritisiert.
Serie Systemische interventionen

Grenzen setzen und besser gestalten

Wer sich über Dinge ärgert, die er oder sie nicht ändern kann, verschwendet wertvolle Energie. Besser ist es deshalb, sie bisweilen einfach auszublenden. Denn wer den Fokus auf das verschiebt, was geht, gewinnt - zumindest gefühlt - neuen Gestaltungsspielraum. Das gilt auch für Teams. Die passende Intervention, um dies zu vermitteln, stellt Anja Wiggenhauser vor.
Diskussionen subtil lenken

Die Mitschreiberin

Ein Teamworkshop. Eigentlich ist alles geklärt und die Auftragslage eindeutig. Doch bei der Durchführung bemerkt die Moderatorin, dass doch noch etwas anderes unter der Oberfläche brodelt. Eine rege Diskussion entsteht. Wie nun spontan reagieren? Die Methode der begleitenden Visualisierung kann der Moderatorin helfen, die Diskussion subtil zu steuern, ohne direkt einzugreifen.
Weiterbildungsmarkt

Trainer oder Evangelist?

Viele Akteure in der Weiterbildungsbranche bezeichnen sich heute als Speaker oder gar als Evangelist. Nur Trainer will niemand mehr sein. Marketingexperte Bernhard Kuntz plädiert für mehr Realismus: Lieber ein guter Trainer sein, als bloß davon zu träumen, als Vordenker wahrgenommen zu werden.
Serie Business-Symbole

Kinder, wie die Zeit vergeht!

Deadlines, Termine, Fristen - der Umgang mit Zeit und ihrer Vergänglichkeit ist oft Thema in Business-Trainings. Das naheligende Symbol dafür: ein Kalender. Flipchart-Coach Johannes Sauer hat ein besonders schönes Exemplar.
Termintipp

Metaforum Sommercamp

Das südliche Flair Italiens schafft beim Metaforum Sommercamp eine besondere Lernatmosphäre. Trainer, Coachs und Berater können sich auch dieses Jahr wieder drei Wochen lang zu Themen wie systemischer Beratung, NLP und Aufstellungsarbeit weiterbilden.
institut im interview

'Lösungen auf der richtigen Ebene anbieten'

Jeden Monat gibt Training aktuell einem Player der Weiterbildungsszene die Möglichkeit, über Wurzeln, Werdegang und Visionen zu ­reflektieren. Diesmal Overdick Coaching und Training zum 20-jährigen ­Jubiläum.
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben