Training aktuell 02/07 vom 29.01.2007

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • Change im BDP: Neuer Vorstand, neue Politik, neue Presse
  • Trendanalyse 2006: Integrierte Maßnahmen statt Einzeltrainings
  • Arbeitsmarkt für Trainer: Die Nachfrage nach Honorarkräften zieht an
  • Weiterbildungsmarkt Türkei: Nicht einfach, aber vielversprechend
  • Rezension: Ist der Gruppe noch zu helfen?
  • Rezension: Viel Stoff - wenig Zeit
  • Neues Führungstool: Mit emotionaler Buchführung in die Gewinnzone
  • Rezension: Macht, Leistung, Freundschaft
  • Neues Analyseinstrument: Mitarbeiter zeigen die Lücken im System auf
  • WebTourCreator: Auf Lernpfaden durchs Internet führen
  • Personaldienstleister erwarten Umsatzwachstum von bis zu 20 Prozent
  • Wissensquelle Bauchgefühl: Mit inneren Bildern Lösungen finden

Folgende Beiträge erwarten Sie:

Change im BDP: Neuer Vorstand, neue Politik, neue Presse

Madeleine Leitner sorgt für frischen Wind im BDP - aber auch für Wirbel: Die neue Vorsitzende der Sektion der Wirtschaftspsychologen will die sektionseigene Zeitschrift populärer machen. Der bisherige

Trendanalyse 2006: Integrierte Maßnahmen statt Einzeltrainings

An den Schlüsselthemen der Weiterbildung ändert sich wenig, viel jedoch an deren Organisation und Abwicklung. Einzeltrainer bleiben langfristig nur noch im Geschäft, wenn sie ihre Maßnahmen firmenintern

Arbeitsmarkt für Trainer: Die Nachfrage nach Honorarkräften zieht an

Die deutsche Wirtschaft wächst wieder. Auch die Weiterbildungsbranche profitiert vom Aufschwung: Unternehmen investieren vermehrt in die Qualifizierung ihrer Mitarbeiter, die Auftragsbücher der Trainingsinstitute

Weiterbildungsmarkt Türkei: Nicht einfach, aber vielversprechend

Die Türkei befindet sich im wirtschaftlichen Aufschwung, unterhält gute Beziehungen zu Deutschland und wurde von angelsächsischen Bildungsunternehmen bislang noch nicht erobert. Gute Chancen also für deutsche

Rezension: Ist der Gruppe noch zu helfen?

Von Cornelia Edding und Wolfgang Kraus (Hrsg.), 270 S., brosch., Barbara Budrich, Opladen 2006, ISBN 978-3-86649-014-7, 24,90 Euro. Zwei provokante Fragen zur Teamarbeit haben die Trainerin Cornelia

Rezension: Viel Stoff - wenig Zeit

Von Martin Lehner, 165 S., Haupt, Bern 2006, ISBN 978-3-258-07077-3, 24,90 Euro. Welcher Trainer oder Coach kennt das nicht: Der Lernstoff ist immens, die Zeit knapp, und am Ende bleibt nichts anderes

Neues Führungstool: Mit emotionaler Buchführung in die Gewinnzone

Psychosomatische Erkrankungen wie Panikattacken oder Magen-Darm-Beschwerden sind im Management keine Seltenheit. Organische Gründe für ihr Krankheitsbild akzeptieren die meisten Manager, dass ihre Beschwerden

Rezension: Macht, Leistung, Freundschaft

Von Joachim S. Krug und Ulrich Kuhl, 168 S., brosch., Kohlhammer, Stuttgart 2006, ISBN 978-3-17-019187-7, 22,- Euro. Wenn es um die Frage geht, was den Menschen im Beruf oder im Privaten antreibt

Neues Analyseinstrument: Mitarbeiter zeigen die Lücken im System auf

Für alle, die mit dem Beratungsansatz Performance Improvement arbeiten möchten, könnte ein Analyseinstrument von Zahn & Friends aus Hemmingen von Interesse sein. Gemeinsam mit der FH Lüneburg und einem

WebTourCreator: Auf Lernpfaden durchs Internet führen

Starre Linksammlungen gehören der Vergangenheit an. Ab sofort können User in einer Art Rundgang über ausgewählte Webseiten geführt werden: Der User erhält eine Start-URL und bewegt sich per Mausklick zu

Personaldienstleister erwarten Umsatzwachstum von bis zu 20 Prozent

Es lief gut für die Personaldienstleister und Zeitarbeitsvermittler im Jahr 2006. Sie verzeichneten die beste Geschäftslage seit sechs Jahren, vermerkte der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK)

Wissensquelle Bauchgefühl: Mit inneren Bildern Lösungen finden

Coaches arbeiten häufig mit imaginativen Techniken wie Fantasiereisen, in denen der Klient etwa einem Flusslauf folgt und dabei Hindernisse meistern muss. Mit Hilfe der angeleiteten Reise soll er sein
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben