133 Umfragen gefunden

Jeder kennt ihn, den Smart Creative, den idealen Leader in einer digitalen, agilen und disruptiven Unternehmenswelt. Doch gibt es ihn wirklich? Müssen Führungskräfte überhaupt kreativ sein? Welche Eigenschaften sind heutzutage wichtig? Zur Umfrage
MeinungsMonitor

Wie nutzt man Niederlagen?

Misserfolge und Niederlagen drücken oft auf's Gemüt. Experten raten, das Scheitern zu akzeptieren und positiv zu denken. Aber was heißt das in der Praxis? Wie zieht man den größten Nutzen aus seinen Niederlagen? Ab wann muss man wieder nach vorne schauen? Und: Kann man Akzeptieren lernen? Zur Umfrage
Unternehmensdemokratie, Führen auf Augenhöhe, Transparenz. Das sind einige der Schlüsselthemen des New Work. Doch was genau sollten Unternehmen intern transparent machen und gibt es womöglich auch zu viel Transparenz? Zur Umfrage
New Work und Arbeiten 4.0 stellen Führungskräfte vor neue Herausforderungen. Was sind die größten Hürden und wie sieht ein digital leader aus? Zur Umfrage
Netzwerkpflege, Rituale, Bürokratie – Das alles sind Tätigkeiten, die zum Job gehören, aber sind sie tatsächlich auch Arbeit? Oder verschwenden wir unsere Zeit zunehmend mit dem Falschen – mit Multitasking, Meeting-Marathon, Mailflut? Zur Umfrage
Was ist emotionale Kompetenz? Woher kommt sie? Wozu braucht man sie? Und kann man sie trainieren? Zur Umfrage
MeinungsMonitor

Nicht ganz bei der Sache?

Ist unsere Konzentrationsfähigkeit in Gefahr? Was heißt es für die Arbeitswelt, wenn wir nicht bei der Sache bleiben können? Und was kann man dagegen tun? Zur Umfrage
MeinungsMonitor

Was kann Coaching?

Wer kann von einem Coach wirklich profitieren? Woran erkennt man ein gutes Coaching? Und was am Coaching Boom ist nur Hype und teurer Luxus? Zur Umfrage
MeinungsMonitor

Alles unter Kontrolle?

Wieviel können, wieviel müssen Führungskräfte kontrollieren? Wie verändert sich Kontrolle unter New-Work-Bedingungen? Und wie sinnvoll ist sie, wenn Tätigkeiten immer wissensintensiver, Aufgaben immer kreativer und viele Arbeitsprozesse immer virtueller werden? Zur Umfrage
MeinungsMonitor

Und wie belügen Sie sich?

Wir reden uns falsche Entscheidungen schön, lassen unliebsame Informationen von uns abperlen und ignorieren Offensichtlichkeiten – kurz, wir legen uns die Welt so zurecht, wie sie uns gefällt. Schuld ist eine Grundeigenschaft des Gehirns, kognitive Dissonanzen, also innere Widersprüche, auszublenden. Welche Erfahrungen haben Sie mit kognitiven Dissonanzen gemacht? Zur Umfrage
Seite: 1 ... 4 5 6 7 8 ... 14
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben