Umfrage MeinungsMonitor
MeinungsMonitor

Wie gut ist perfekt?

Dass weniger oft mehr ist und Über-Perfektion schädlich sein kann, gehört zu den bekannteren Weisheiten. Doch die Entscheidung, wann gut gut genug ist, wird bislang vor allem den Mitarbeitenden selbst aufgebürdet, während das Umfeld Unperfektion oft nicht zulässt oder gar bestraft. Daher sind vor allem die Unternehmen gefragt, dem übertriebenen Perfektionismus Grenzen zu setzen. Aber können sie das überhaupt?

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben