Bereich Trainerkoffer Tipps

trainerkoffer Tipps: Kommunikation und Visualisierung

Vor kleineren oder größeren Gruppen reden und die Zuhörenden aktivieren, komplexe Sachverhalte klar und auf einen Blick visuell vermitteln – dafür liefern wir hier praktische Hilfestellung. Tipps zu anderen Themen finden Sie auf der Übersichtsseite des trainerkoffers.

29 Einträge gefunden
Das Feedback im Team verbessern – mit dem "Waschzettel"
Wird in einem Team der dort herrschende Umgangston als problematisch empfunden oder wird deutlich, dass dort Probleme untereinander nicht angesprochen werden, dann kann die kurze Methode „Der persönliche Waschzettel“ Klarheit schaffen. Sie ist allgemein einsetzbar, um die Kommunikation in einem Team zu verbessern. Wir stellen hier die Online-Durchführung vor, sie kann natürlich ebenso im Präsenz-Workshop genutzt werden.... zum Beitrag
Alle meinen es gut!
In jeder Gruppe gibt es irgendwann Themen, die polarisieren und deswegen zu Konflikten führen können. An dieser Stelle ist die folgende Übung hilfreich, die sich auch gut virtuell durchführen lässt. ... zum Beitrag
Lernen durch Gesprächssimulationen
Im Arbeitsalltag hängt vieles von Gesprächen ab. Eine geschickte Gesprächsführung, ein souveränes Kundengespräch, kann einem viele Türen öffnen – aber gerade Gespräche werden selten systematisch geübt und gelernt. ... zum Beitrag
Ein Zielbild zum Anfassen – leicht und wirksam!
Steht eine Neuausrichtung der eigenen Person oder des Unternehmens an, kann eine Visualisierung des Ziels helfen, sich Klarheit über den Weg dorthin zu verschaffen.... zum Beitrag
Entscheidungsfindung mit Skizzen
Hin und wieder stehen wir vor Entscheidungen, die in all ihren Faktoren schwer zu überblicken sind. Schnelle Skizzen - sogenannte Scribbles - verhelfen Einzelnen und auch Gruppen zur systematischen Entscheidungsfindung: ... zum Beitrag
Spontan mit Irritation umgehen
Manchmal sprechen andere Dinge an, die unpassend oder unangenehm sind. Mit dieser Übung wird sanfte Schlagfertigkeit trainiert. Denn Spontanität kann wie ein Muskel trainiert werden. Je häufiger wir assoziieren, behaupten, entwickeln und an Ideen andocken, desto leichter fällt es uns – und wir lernen auch, Irritationen humorvoll nehmen zu können.... zum Beitrag
Die Methode der Gewaltfreien Kommunikation trainieren
Wertschätzende Kommunikation fördert vertrauensvolle Beziehungen und Kooperationen im Berufsleben, im persönlichen und politischen Bereich. Ein grundlegendes Handlungskonzept zur Wertschätzenden Kommunikation ist die „Gewaltfreie Kommunikation“ (GfK), die Sie folgendermaßen vermitteln können:... zum Beitrag
Geschichten mit Bilderwürfeln
Lassen Sie Ihre Klienten auf spielerische Weise ihre Geschichte erzählen! Denn in der Geschichte liegen Bilder, die ihre Probleme 'besprechbar' machen und ihnen dadurch Lösungen aufzeigen. Ein guter Eisbrecher für die Geschichte des Klienten sind Bilderwürfel.... zum Beitrag
Tolle Effekte mit Moderationskarten
Moderationskarten sind der praktische Klassiker. Wir zeigen hier, wie Sie die bekannten Karten auf sinnvolle Weise variieren können. Lernen Sie drei einfache Ideen kennen, mit denen Ihre Präsentation mehr Pfiff und Klarheit gewinnt.... zum Beitrag
Wie komme ich bei einem neuen Kunden an?
Ein Unternehmen würde sehr gut als Kunde zu Ihnen passen? Rufen Sie an! Denn per Telefon können Sie einen unmittelbaren Eindruck und sofort neue Anknüpfungspunkte gewinnen. Der größte Teil von so einem Gespräch ist zwar kaum planbar, aber eine gute Vorbereitung kann Sie dennoch weit bringen. Und gibt Ihnen Sicherheit bei Ihrem Akquiseanruf.... zum Beitrag
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben