Dossier: Online Nähe schaffen

Bei virtuellen Meetings und Online-Trainings kann schnell das Gefühl von emotionaler Distanz entstehen. Die Teilnehmenden fühlen sich isoliert und verlieren dadurch schnell das Interesse an den Inhalten. Das Dossier zeigt, wie Trainerinnen und Workshopleiter die Bedürfnisse der Lernenden auch im virtuellen Raum in den Mittelpunkt stellen und so Interaktion und Nähe schaffen.

Veröffentlicht am 01.12.2021

eDoc kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden

Folgende Beiträge erwarten Sie:
  • Digitales Lernen: Persönlichkeit first, Technik second
    von Julia Hense
    Digitales Lernen wird immer wichtiger. Allerdings wird dabei in erster Linie an die technische Seite gedacht. Viel wichtiger für gutes Online-Lernen ist aber die Persönlichkeit der Trainerin, ist Julia Hense überzeugt. Warum das so ist und welche Haltung in der neuen Lernwelt gefragt ist, erklärt sie in Training aktuell.

  • Teilnehmerinteraktion in Online-Trainings: Keep smiling!
    von Margit Hertlein
    Wenn bei einem Online-Seminar alle am heimischen Computer auf den eigenen Bildschirm blicken, kann schnell Langeweile aufkommen und ein Gefühl emotionaler Distanz entstehen. Trainerin Margit Hertlein gibt Tipps, wie die Interaktion mit Teilnehmenden gelingt und deren Aufmerksamkeit gehalten werden kann.

  • Online-Training: Vertrauen schaffen virtuell
    von Annette Luickhard, Sonja Rechthaler
    In der Weiterbildung geht es nicht nur um die Wissensvermittlung. Es geht immer auch darum, Menschen einen geschützten Raum zu geben, in dem sie sich ohne Angst aus ihrer Komfortzone wagen und Selbstvertrauen aufbauen können. Im Seminarraum schaffen erfahrene Trainingsprofis diesen Raum nebenbei. Doch wie gelingt der Vertrauensaufbau im virtuellen Raum?

  • Teamentwicklung online gestalten: Virtuell zusammenwachsen
    von Sandra Dundler
    Entwickelt sich eine Gruppe zum Team, lernt und arbeitet es sich gleich viel effektiver. Wie sich die Gruppendynamik im virtuellen Raum verbessern lässt, wo nonverbale Signale fehlen und neue Wege für unbeschwertes Miteinander gefunden werden müssen, zeigt Online-Coach Sandra Dundler.

  • Digitales Lernen: Der Faktor Mensch
    von Sabine Prohaska
    Beim Online-Lernen sind die Rahmenbedingungen unpersönlicher als bei Präsenzseminaren. Deshalb müssen die Grundbedürfnisse der Lernenden bereits beim Planen des Lernprozesses stärker berücksichtigt werden. Wie das funktioniert, erklärt die Trainer- und Coachausbilderin Sabine Prohaska.

  • Agilität trainieren: Improvisieren – aber online
    von Monika Eßer-Stahl
    Kooperation, Teamspirit, Risikofreude – diese agilen Skills lassen sich mit Übungen aus dem Improvisationstheater trainieren. Doch funktionieren Impro-Übungen nicht ausschließlich in Präsenzseminaren? Nein, meint Kommunikationstrainerin Monika Eßer-Stahl. Die Impro-Expertin stellt drei Übungen für den virtuellen Raum vor.

  • Digitale Rhetorik: Fesselnd wie Hollywood
    von Andrea Heitmann
    Egal ob bei einem Film oder einem Online-Meeting: Sobald wir vor einem Bildschirm sitzen, ist unser Hirn darauf gepolt, sich mit Highlights bedienen zu lassen. Das ist der Hollywood-Effekt. Mit fünf Tricks gelingt es, die Teilnehmenden in einem Video-Call genauso zu fesseln wie ein spannender Blockbuster.

  • Emotionale Nähe in Online-Meetings: Die Lachkonserve des 21. Jahrhunderts
    von Andrea Heitmann
    Kaum sitzen wir vor einem Bildschirm, entsteht eine emotionale Distanz zu dem, was sich vor uns abspielt. Im Fernsehen der 1950er-Jahre wurde dem mit eingespielten Lachern entgegengewirkt. Was Weiterbildende sich heute von dieser Technik abschauen können, zeigt Online-Trainerin Andrea Heitmann.

Veröffentlicht am 01.12.2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben