Training aktuell 05/01 vom 08.05.2001

Diese Ausgabe enthält folgende Beiträge:

  • add! brain soll auf gesunde Füße gestellt werden
  • BDVT: Schubkraft für neue Projekte durch Beitragserhöhung
  • SAP AG und Futurestep entwickeln Recruitment Factory
  • Von der Zukunft in die Gegenwart: Rückwärts schlussfolgern
  • VIT: Neues Intervalltraining für den Einzelhandel
  • Neues PE-Instrument erfasst informell erworbene Fähigkeiten
  • Studie: Deutsche Unternehmen hinken Lerntrends hinterher
  • Otto Versand für neues Weiterbildungskonzept geehrt
  • Fernuni Hagen bildet Gründungsberater aus
  • BaTB vergibt Trainer- und Unternehmerpreis
  • Beziehungsmanagement auf dem grünen Rasen
  • Studie: Outsourcing im Personalwesen klammert PE aus

Folgende Beiträge erwarten Sie:

add! brain soll auf gesunde Füße gestellt werden

Seit dem 30 März 2001 steht es fest: Die add! brain Erfolgs GmbH, Bergisch Gladbach, ist in Auflösung begriffen, das Insolvenzverfahren des Unternehmens, dessen Antrag Mitte Dezember gestellt wurde, läuft.

BDVT: Schubkraft für neue Projekte durch Beitragserhöhung

Ab dem Jahr 2002 müssen Mitglieder des Berufsverbands Deutscher Verkaufsförderer und Trainer e.V. (BDVT) mehr zahlen. Das wurde auf der 38. Mitgliederversammlung des BDVT vom 29. März bis 1. April 2001

SAP AG und Futurestep entwickeln Recruitment Factory

Eine 'Rekrutierungsfabrik' entwickelt derzeit die SAP AG in Zusammenarbeit mit der Firma Futurestep. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Software und internetbasiertem Beratungsservice, die Unternehmen

Von der Zukunft in die Gegenwart: Rückwärts schlussfolgern

Zu sichereren Entscheidungen will Psychologe Dr. Wolfgang Saaman Manager durch das von ihm entwickelte 'Re-Inferenz-Modell' bringen. Es handelt sich dabei um ein Vorgehen zur Planung von Maßnahmen, das

VIT: Neues Intervalltraining für den Einzelhandel

Die Zeit der Abwesenheit vom Arbeitsplatz gering halten und in kurzer Zeit eine große Anzahl von Mitarbeitern schulen - so lässt sich die Grundidee des von der IGL Personal- und Organisationsentwicklung

Neues PE-Instrument erfasst informell erworbene Fähigkeiten

Erste Erfahrungen aus der Erprobung der so genannten Kompetenzbilanz werden am 31. Mai 2001 auf einer Tagung in Brüssel vorgestellt. Bei der Kompetenzbilanz handelt es sich um ein Instrument zur Erfassung

Studie: Deutsche Unternehmen hinken Lerntrends hinterher

Die meisten deutschen und österreichischen Unternehmen wenden innovative Lernformen gar nicht oder nur in Ansätzen an. Das ist das Ergebnis einer Erhebung der Beratungsfirmen C2 OrganisationsBeratung,

Otto Versand für neues Weiterbildungskonzept geehrt

Die Otto Versand GmbH & Co, Hamburg, hat den Weiterbildungs-Award 2001 gewonnen. Das Unternehmen wurde auf der Muwit, dem 5. IIR Kongress für Weiterbildung, vom 14. bis 16. März 2001 in Wiesbaden für seine

Fernuni Hagen bildet Gründungsberater aus

Professionelle Gründungsberater hervorbringen will das neue Studium 'Start Up Counselling' der FernUniversität Hagen. Das Programm soll die Absolventen - Zielgruppe sind Personen, die Unternehmensgründer

BaTB vergibt Trainer- und Unternehmerpreis

Eine neue Preisverleihung für Trainer steht ins Haus: Nur wenige Wochen nach seiner Gründung (vgl TA 3/2001) kündigte der Bundesverband ausgebildeter Trainer und Berater (BaTB) jetzt an, herausragende

Beziehungsmanagement auf dem grünen Rasen

Business-Golf statt Business-Lunch: Nach Ansicht von Kommunikationsmanagerin Brigitte Neff geht der Weg zum Kunden von nun an über den grünen Rasen. Vorgemacht von den Amis, die bereits routinemäßig ihre

Studie: Outsourcing im Personalwesen klammert PE aus

Personalentwicklung wird von den meisten Unternehmen als nicht-auslagerungsfähig betrachtet. Das hat eine aktuelle Studie der r & p management consulting Deutschland AG ergeben. Für die Untersuchung zum
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben