Kunden-Login


Ihr Warenkorb 93 Artikel
 
managerSeminare 113 vom 20.07.2007
8.50 EUR
managerSeminare 106 vom 22.12.2006
8.50 EUR
managerSeminare 218 vom 22.04.2016
14.80 EUR
managerSeminare 63 vom 30.01.2003
8.50 EUR
managerSeminare 191 vom 24.01.2014
12.80 EUR
managerSeminare 164 vom 21.10.2011
9.80 EUR
managerSeminare 209 vom 24.07.2015
14.80 EUR
Heft: managerSeminare : 69
8.50 EUR
managerSeminare 141 vom 20.11.2009
9.80 EUR
84 weitere Artikel mit Gesamtpreis
897.00 EUR

Das Blog


20. März 2020 | Von Redaktion

Sinnorientierte Unternehmensführung: Strategien für die Ewigkeit

Das Quartalsziel erreichen. Die Konkurrenz abhängen. Die Firma an die Spitze bringen. Angesichts von Corona klingen diese Ziele, die viele Führungskräfte gemeinhin umtreiben, besonders hohl. Wer denkt, dass es im Business vor allem ums Gewinnen geht, hat etwas Entscheidendes nicht verstanden: Wirtschaft funktioniert nicht wie Fußball.


Bei einem Fußballspiel sind die Spieler bekannt. Sie haben sich bereit erklärt, nach festgelegten Regeln zu spielen. Und sie akzeptieren die bei Regelverstößen vom Schiedsrichter verhängten Strafen. Alle sind sich einig: Das Team, das am Ende der 90 Minuten am meisten Tore erzielt hat, ist der Sieger; dann ist das Spiel vorbei. Fußball ist also ein endliches Spiel.

Nicht so die Wirtschaft. In der Wirtschaft agieren bekannte Spieler, aber auch unbekannte. Es gibt darin – abgesehen von Konditionen und Gesetzen – keine genauen oder vereinbarten Regeln. Jeder Wirtschaftsmitspieler kann seine Spielweise jederzeit verändern. Und, vielleicht der entscheidendste Unterschied: Es gibt kein Ende. Man kann das Spiel der Wirtschaft nicht „gewinnen“. Das Ziel ist vielmehr: im Spiel zu bleiben, am besten für immer.

In Krisen, so wie wir sie gerade erleben, wird das auch denjenigen bewusst, die bisher vor allem dem Wettkampfgedanken huldigten. Denn nun tritt der Wert all der Strategien deutlicher denn je hervor, die Unternehmen auf Dauer Stabilität und nicht nur kurze Erfolge bescheren. Jetzt ist derjenige im Vorteil, der schon länger auf etwas anderes setzt als Ellbogenmentalität, verengtes Gewinnstreben und Konkurrenz. Auf einen vertrauensvollen Umgang miteinander beispielsweise. Auf die Bereitschaft, im Jetzt Kosten in Kauf zu nehmen, um dem Unternehmen langfristig das Überleben zu sichern. Auf die Orientierung an einer Sache, die weit über das Gewinnstreben hinausreicht und das Potenzial hat, Menschen auch über schwierige Zeiten zu tragen.

Solche Strategien beschreibt Simon Sinek – der überaus populäre Autor von „Frag immer erst: warum“ – in seinem neuen Buch „Das unendliche Spiel“. managerSeminare ist es gelungen, mit ihm die Titelstory der neuen Ausgabe – „Strategien für die Ewigkeit“ – zu realisieren. Angesichts von Corona ein guter Gedankenanstoß.

Die gesamte Ausgabe finden Sie hier zum Download. Viel Spaß beim Lesen!


Kommentare (0) | Kategorie: Lernen & Lehren

  Seite 1

Keine Kommentare

No comments yet.

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Ihr Kommentar

Datenschutz bei managerSeminare.de
Bei der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten beachten wir die gesetzlichen Bestimmungen.
Informationen zum Datenschutz finden Sie hier.

Blue Captcha Image
Refresh

*



Aktionen

  • bewertet Wettbewerbe, Awards, Preise, Ehrungen


  • erforschtForschungs- & Studienergebnisse


  • erlebtMessen & Kongresse


  • gefilmtWeb-TV, Weiterbildungsfernsehen

Social Media

Folgen Sie uns ...

© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.