Organisation

Praxistest „SessionLab“
Praxistest „SessionLab“

Planung für Pros

Trainingsdesign ist für Weiterbildner ein immer wiederkehrendes Thema: Wie strukturiere ich meine Workshops inhaltlich und zeitlich? Dabei unterstützen sollen Planungstools wie „SessionLab“. Trainingsdesignerin Anna Langheiter hat es für Training aktuell getestet.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
„SessionLab“ ist eine Software, mit der sich Trainings, Seminare und Workshops erstellen lassen. Das Tool soll Weiterbildner dabei unterstützen, ihre Veranstaltungen spielerisch, kreativ und gleichzeitig strukturiert zu entwerfen. Zudem verspricht der in Estland ansässige Anbieter eine nahtlose Zusammenarbeit mit Kolleginnen und Co-Trainern.

Die „SessionLab“-Webseite finde ich schon einmal ansprechend: Das Design ist schlicht und angenehm. Die unter dem Punkt „Features“ angekündigten Funktionen klingen sehr interessant und scheinen meinen Bedarf genau zu treffen: Ganz unkompliziert sollen sich Sessionblöcke anlegen, anpassen und mit anderen teilen lassen. Unter „Solutions“ finden sich die unterschiedlichen Einsatzbereiche des Tools ...

Extras:
  • Im Test
Autor(en): Anna Langheiter
Quelle: Training aktuell 01/21, Januar 2021, Seite 30-31
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben