Organisation

Praxistest „Design Thinkit“
Praxistest „Design Thinkit“

Toolkit für frische Ideen

„Welche Methoden sind empfehlenswert? Wie genau läuft der Prozess ab?“ All denjenigen, die neu in Design Thinking einsteigen möchten und sich diese Fragen stellen, will „Design Thinkit“ Unterstützung bieten. Ingrid Gerstbach, Expertin auf dem Gebiet, hat das Toolkit für Training aktuell unter die Lupe genommen.

Das Angebot

„Design Thinkit“ soll (angehende) Workshopleiterinnen und Moderatoren bei der Konzeptionierung und Durchführung von Design-Thinking-Workshops unterstützen. Das Kit ist im Schaeffer-Poeschel-Verlag erschienen; entwickelt wurde es von Pascal Ackerschott, Katharina Böhnke und Hannah Robold, die allesamt Hintergrund im Design-Thinking-Bereich haben. Das Ziel von „Design Thinkit“ ist es, Design Thinking auch für Neulinge zugänglich zu machen: Das Tool will seine Anwendenden dazu motivieren, auch ohne viele Vorkenntnisse Methoden aus dem Design Thinking in Trainings und Seminaren zu integrieren.

TA-Check

„Design Thinkit“ wird in einer Box vom Format DIN A4 geliefert, in der ein Handbuch, eine Übersichtskarte und 25 folierte Karten enthalten sind. Die Karten sind je einer von fünf verschiedenen Phasen des Design-Thinking-Prozesses (Empathize, Define, Ideate, Prototype, Test) zugeordnet, die in verschiedenen Farbgebungen daherkommen. Die einer Phase zugehörigen Karten unterteilen sich wiederum in verschiedene Kategorien: Erklärung der Methode, Anleitung des Vorgehens, praxisnahes Beispiel, Kopiervorlage.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserer Testmitgliedschaft von Training aktuell:

für nur 10 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von Training aktuell

Kostenfreier Testzugriff auf den trainerkoffer

Sofortrabatte für Bücher, Trainingskonzepte & Toolkits

Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben