Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Konfliktdynamik nach Glasl
© Sarah Lambers

Rezepte zum Schlichten

Konfliktdynamik nach Glasl

Friedrich Glasl, der am 31. März 2017 den diesjährigen Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche (LAA) erhält, hat ein starkes Lebensthema: Konflikte – und wie man sie auflöst. Dazu hat er zahlreiche Theorien und ebenso viele praktische Techniken entwickelt. Ein Blick auf sein umfangreiches Werk.

kostenfrei für Abonnenten
von Training aktuell
komplette Ausgabe
als ePaper: 12,80 EUR

Ein zentrales Thema im Leben des Friedrich Glasl ist die Frage, die er sich unter dem Eindruck der eigenen Kriegserfahrung immer wieder stellte: 'Wie kann es dazu kommen, dass Menschen anderen so etwas antun?' Und, noch konkreter: Wie fängt das an? Wie merkt man das? Und wenn man es merkt, was tut man dann?

Die Antworten, die er darauf im Laufe der Jahre – unter anderem in der Analyse von rund 350 Praxisfällen – fand, machen ihn zu einem Pionier der Mediations- und Konfliktmanagementbewegung, wie Wirtschaftsmediator Peter Knapp betont. 'Er hat Modelle entwickelt, die für diese Arbeit von grundlegender Bedeutung sind', so der Autor mehrerer Fachbücher zum Thema. Glasls besonderer Verdienst aber ist Knapp zufolge, dass er mit seinen Ansätzen die Profession selbst auf …

Extras:

  • Interviewtipp
  • Handout: Konfliktdynamik nach Glasl

Autor(en): Sylvia Lipkowski
Quelle: Training aktuell 03/17, März 2017, Seite 16 - 19 , 12465 Zeichen

ANZEIGE

Artikel aus Training aktuell 03/17:

Bild zur Ausgabe 03/17
Das Magazin Training aktuell jetzt testen

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Akzeptieren

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.