Information

Coachingforschung

So wirkt Coaching

Mittlerweile ist nicht nur Coaching etabliert, auch die Coachingforschung hat in den vergangenen Jahren große Fortschritte gemacht. Grund genug für Carsten C. Schermuly, eine Bestandsaufnahme zu wagen: Welche Effekte hat Coaching? Wie wird es wirksam? Welche Kompetenzen brauchen Coachs? Im Interview stellt der Coaching­forscher die wichtigsten Ergebnisse seines neuen Buchs vor.
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von Training aktuell
Downloaden
Training aktuell: Was war Ihre Motivation, dieses Buch zu schreiben?

Carsten C. Schermuly: Wir sind in der Coachingforschung erstmals an dem Punkt angekommen, an dem wir verschiedene Einzelstudien zu größeren Metaanalysen zusammenfassen und so mit größerer Sicherheit sagen können, was wie im Business-Coaching wirkt. Dieses Wissen wollte ich für alle nutzbar machen, die in der Praxis als Coach arbeiten.

Welche positiven Wirkungen hat ­Coaching?

Coaching hat zahlreiche positive Wirkungen. Metaanalysen dazu zeigen, dass es sich am stärksten auf die Selbstregulation von Klientinnen und Klienten auswirkt. Diese ist nach einem Coaching deutlich höher, die Coachees können ihre Ziele also besser erreichen und sich auf dem Weg dorthin auch besser selbst managen. Außerdem nimmt die ...
Autor(en): Miriam Wagner
Quelle: Training aktuell 04/19, April 2019, Seite 12-14
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben