News

short cuts

Mehr Homeoffice

In der Pandemie haben viele Beschäftigte das Homeoffice schätzen gelernt – und wollen es nicht mehr missen. Seit dem Frühjahr 2020 möchten Arbeitnehmende durchschnittlich 2,9 Tage in der Woche von zu Hause aus arbeiten. Das zeigt eine Längsschnittstudie der Universität Konstanz, für die seit Pandemie-Beginn in regelmäßigen Abständen rund 700 Beschäftigte befragt werden. Auffällig ist, dass besondere Jüngere so sehr am Homeoffice hängen, dass sie sogar Gehaltseinbußen in Kauf nehmen würden, wenn sie dafür regelmäßig zu Hause bleiben dürfen. 

Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 287, Februar 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben