News

short cuts

Herausfordernde Freizeit

Wer in seiner Freizeit aktiv ist, arbeitet zufriedener im Homeoffice als ein Couch-Potatoe. Das ist das Ergebnis einer Studie von Wissenschaftlern der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Erasmus-Universität Rotterdam, für die knapp 200 Arbeitnehmende im ersten Lockdown Tagebuch führten. Dabei zeigte sich: Wer trotz Homeoffice-Stress seine Freizeit aktiv gestaltet – beispielsweise mit dem Lernen einer neuen Sportart oder einer neuen Sprache, ist weniger emotional belastet und kann Stress besser bewältigen als jemand, der sich auf dem Sofa von einer Serie berieseln lässt. 

Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 280, Juli 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben