News

short cuts

Für weniger Bullshit 

Komplizierte Sätze ohne Belege, voller Buzzwords, sehr abstrakt – Wissenschaftler der kanadischen Beedie School of Business der Simon Fraser University (SFU) bezeichnen solche Aussagen als „Workplace Bullshit“.

Komplizierte Sätze ohne Belege, voller Buzzwords, sehr abstrakt – Wissenschaftler der kanadischen Beedie School of Business der Simon Fraser University (SFU) bezeichnen solche Aussagen als „Workplace Bullshit“. In einem Aufsatz zeigen sie eine Strategie auf, wie solchem begegnet werden kann: hellhörig sein für Bullshit, dem Sprechenden die Aufmerksamkeit entziehen und offen dagegen anreden – indem beispielsweise nach Belegen oder der konkreten Bedeutung gefragt wird. Mehr unter: bit.ly/3sLsZKE

Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 276, März 2021
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben