News

people & projects

Projekt macht Azubis zu Digitalisierungstreibern

Mit seinem 2018 gestarteten Projekt „Digiscouts – Auszubildende als Digitalisierungsscouts“ hat das RKW Kompetenzzentrum in Unternehmen Win-win-Effekte erzeugt. Bislang haben sich über 150 mittelständische Betriebe an dem Projekt beteiligt und ihre Azubis in kleinen Teams eigenständig Digitalisierungsprojekte umsetzen lassen. 78 dieser Projekte hat das RKW Kompetenzzentrum nun ausgewertet. Das Ergebnis: Aufseiten der Azubis konnten starke Kompetenzgewinne, gerade auch in personalen und sozialen Kompetenzen, verzeichnet werden. Außerdem sei ihr Verständnis für die betrieblichen Zusammenhänge und Wertschöpfungsketten gewachsen. Nach Einschätzung der Unternehmen stieg darüber hinaus aber auch die betriebliche „digitale Durchdringung“, etwa der firmeneigenen Prozesse und Services, dank der Azubi-Projekte. 

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 276, März 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben