News

people & projects

Neue Zusammenarbeit lernen im Diskurs

Sich mit der selbstorganisierten, neuen Arbeit vertraut zu machen, indem man sich das Thema genau so – nämlich selbstorganisiert – erschließt, ist ein Ansatz, der derzeit boomt (siehe auch Meldung zum WOL fürs Personalressort). Lernen und Entwicklung innerhalb komplett selbstorganisierter Gruppen zu entfachen – online, innerhalb von Tagen und unbegrenzt für ganze Organisationen skalierbar – das verspricht auch die Cloud-Plattform des 2021 gegründeten Unternehmens disqourse. Die Idee zu dem Ansatz geht auf die Red42-Inhaber Silke Hermann und Niels Pfläging zurück. Die beiden haben die Rechte an ihrer Methodik der LearningCircles an das Startup disqourse übertragen – und das Konzept dort gemeinsam mit den Co-Gründern Dijana Vetturelli und Viktor Vetturelli digitalisiert und ausgebaut. Die neue Plattform ist Dreh- und Angelpunkt für gemeinschaftliches Lernen in und zwischen kleinen Gruppen aus vier bis sechs Teilnehmenden, die sich in regelmäßigem Rhythmus zu 90-minütigen Lerneinheiten treffen und diskursiv an Themen wie Agilität, Teaming oder Change arbeiten. Dazu gibt es kuratierten Content als Lernimpuls, technischen Support sowie – bei Bedarf – Zusatzleistungen wie Supervision oder Erstellung kundenindividueller Lerneinheiten. Die Plattform ist im Zusammenspiel mit allen gängigen Videokonferenztools nutzbar. Disqourse geht mit sieben Sprachen und Partnern in sechs Regionen an den Start. Seinen Sitz hat das Unternehmen in Zagreb, Kroatien.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 287, Februar 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben