News

people & projects

Cordula Nussbaum in der Hall of Fame

Cordula Nussbaum, Expertin für Zeitmanagement, ist im Rahmen der GSA Convention Anfang September 2022 in die Hall of Fame der Rednervereinigung aufgenommen worden. In ihrer symbolischen Ruhmeshalle versammelt die German Speakers Association herausragende Vertreterinnen und Vertreter der Speaker-Szene. Mit Nussbaum hat es, so ihre Laudatorin, die Weiterbildnerin und Rednerin Sabine Asgodom, „eine der mutigsten Frauen aus unserem Kreis“ in die Runde der Geehrten geschafft. Nussbaum schreckte beispielsweise nicht davor zurück, sich konträr zu einem Titan der Branche zu positionieren: Sie bot, so Asgodom, dem deutschen Zeitmanagement-Papst Lothar Seiwert Paroli, indem sie erklärte, mit dessen Zeitmanagement-Regeln nichts anfangen zu können.

Stattdessen entwickelte sie mit „Zeitmanagement für kreative Chaoten“ ihren eigenen Ansatz und war damit – wie auch mit weiteren Themen aus dem Feld Selbstorganisation und Persönlichkeitsentwicklung – äußerst erfolgreich. Statt in Konkurrenz zu Seiwert zu treten, entwickelte sich zwischen den beiden, wie Asgodom verriet, übrigens eine von gegenseitigem Respekt getragene kooperative Beziehung; beide empfahlen sich Kunden gegenseitig weiter. Dies offenbart eine weitere Facette Nussbaums: Die Weiterbildnerin gilt in der Szene nicht nur als erfolgreiche Bühnenrednerin, produktive Buchautorin, populäre Bloggerin und Podcasterin, sondern auch als kollegiale Netzwerkerin.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 295, Oktober 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben