News

Zukunftsskills

Soziale Kompetenzen werden immer wichtiger

Soziale Kompetenzen werden in der Arbeitswelt immer wichtiger – das hat eine Studie von Degreed ergeben. Der Anbieter einer Weiterbildungsplattform für Fachkräfte befragte über 5.200 Personen in den USA, Mexiko, Brasilien, UK, Frankreich, Deutschland, Indien und Australien. Unter den Befragten befanden sich auch Teammanagerinnen und Teammanager sowie Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer. Allerdings fassen die Autoren den Begriff der „sozialen Kompetenzen“ recht groß. Zu diesen zählen sie nämlich auch Führungs- und Managementskills. Die wurden vor allem von den rund 500 Befragten aus Deutschland hoch bewertet. Konkret: Mehr als die Hälfte von diesen gab an, dass künftig Führungs- und Managementskills die wichtigsten Kompetenzen der nächsten zehn Jahre seien. Auch auf dem zweiten Platz im „deutschen Ranking“ liegen mit Kommunikations- und Verhandlungsgeschick soziale Kompetenzen. IT- und Programmierskills belegen laut Studie in Deutschland den dritten Platz, was zeigt, dass technisches Know-how auch hierzulande immer mehr an Bedeutung gewinnt. Allerdings haben auch kognitive Fähigkeiten in Deutschland einen hohen Stellenwert, allen voran Kreativität, die es in Deutschland auf den vierten Platz der wichtigsten Zukunftskompetenzen geschafft hat. In den meisten anderen Ländern, darunter etwa in den USA und Frankreich, belegen fortgeschrittene IT- und Programmierskills den Spitzenplatz bei den wichtigsten bzw. erwünschten Kompetenzen. Allerdings sind auch soziale Fähigkeiten gefragt: International sind das vor allem Führungsqualitäten und Managementerfahrung (Platz 2), fortgeschrittenes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick (Platz 3) sowie Unternehmergeist und Eigeninitiative (Platz 4).

Wie wichtig es ist, dass Unternehmen sich mit den Top-Skills der Zukunft auseinandersetzen, unterstreicht ein weiteres Studienergebnis: Fast die Hälfte (durchschnittlich 46 Prozent) der Arbeitnehmenden weltweit gab an, dass sie mit größerer Wahrscheinlichkeit kündigen werden, wenn sich ihr Unternehmen nicht für das Angebot von Upskilling- und Reskilling-Möglichkeiten einsetzt. Die Zahl variiert stark in den einzelnen Ländern – in Deutschland sind es 36 Prozent, in Indien, zum Vergleich, sogar 64 Prozent.

Top-10-Skills der Zukunft in Deutschland
1.
Führungsqualitäten & Managementerfahrung
2. Kommunikations- & Verhandlungsgeschick
3. Fortgeschrittene IT- & Programmierkenntnisse
4. Kreativität
5. Projektmanagementerfahrung
6. Kritisches Denken & Entscheidungsfindung
7. Komplexe Informationsverarbeitungs- & Analysefähigkeiten
8. Fortgeschrittene Kenntnisse in Datenanalyse & Mathematik
9. Zwischenmenschliche Fähigkeiten & Einfühlungsvermögen
10. Anpassungsfähigkeit & kontinuierliches Lernen

Quelle: www.managerseminare.de; Studie „The State of Skills 2021“ der Weiterbildungsplattform Degreed, n=509, 2020.

Autor(en): Nina Rheinheimer
Quelle: managerSeminare 280, Juli 2021
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben