Management

Weiterbildungstrends aus den USA
Weiterbildungstrends aus den USA

Finde deinen linken Fuß!

Barack Obama als Vertreter des Augenhöheprinzips. W. L. Gore als 60 Jahre altes New-Work-Unternehmen. Der linke Fuß von Lionel Messi als Schrittmacher für die neue Arbeitswelt: Wer die ATD-Konferenz 2018 in San Diego besucht hat, kam angesichts der Redner und Appelle ins Staunen. managerSeminare hat die zentralen Weiterbildungsbotschaften vom weltgrößten HR-Treff mitgebracht.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Obama als New Worker: Warum Leidenschaft und Augenhöhe in der neuen Arbeitswelt unerlässlich sind
  • HR als Innovator: Über die neuen Aufgaben der Personaler im Digitalzeitalter
  • Best Practice: Auf welche Weise W. L. Gore die Mitarbeiterqualifizierung aufzieht
  • 'DIY is DOA': Wie wir alle künftig arbeiten und lernen werden
  • Lionel Messi: Warum die Fußballikone als Sinnbild modernen Talentmanagements gesehen werden kann

Zentrale Botschaft:
Kollaboration und Stärken-Fokussierung waren die Key Words der ATD-Konferenz 2018. Gleich in mehreren Vorträgen wurde deutlich: Beim Lernen gilt es, sich auf die besonderen Stärken eines jeden Einzelnen zu konzentrieren und diese weiter auszubauen, anstatt den Schwächen des Mitarbeiters mit Weiterbildungsmaßnahmen zu begegnen. Die Schwächen des einen können durch die besonderen Stärken eines anderen ausgeglichen werden – und umgekehrt. Dazu braucht es mehr Zusammenarbeit denn je.

Extras:
  • Die sechs Megatrends im Leadership
  • Zahlen und Fakten zur ATD-Konferenz 2018
  • Webtipps
  • Lesetipps
  • Studie
  • Veranstaltungstipps
Autor(en): Karlheinz Schwuchow
Quelle: managerSeminare 244, Juli 2018, Seite 36-42
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben