News

Weiterbildung im Unternehmen

Mitarbeitern fehlt Unter­stützung

Beschäftigte legen großen Wert auf ihre Weiterbildung, fühlen sich bei dieser im Unternehmen allerdings oft allein gelassen. Das geht aus einer groß angelegten Studie hervor, für die die Hochschule für angewandtes Management 10.000 Berufstätige befragt hat. So gut wie alle Studienteilnehmer (98 Prozent) sind sich bewusst, dass die sich verändernden Anforderungen an ihren Job einen kontinuierlichen Lernprozess erfordern. Fast ebenso viele (94 Prozent) erklären, die eigenen Wissens- und Kompetenzlücken genau zu kennen und diese schließen zu wollen. Auf Unterstützung ihrer Führungskräfte können sie dabei laut eigenen Aussagen allerdings nur sehr bedingt bauen. Zwar gab gut die Hälfte an, ihr Chef identifiziere und diskutiere mit ihnen zumindest ansatzweise Entwicklungsfelder. Dass er die Angebote der internen Personalentwicklung gut kenne, sagten aber nur 39 Prozent.
Im Lernprozess selbst fühlt sich dann lediglich jeder Zehnte von seinem Chef gut unterstützt, wobei immerhin ein Drittel angab, dass er ihnen während der Weiterbildung den Rücken freihält und sie motiviert. Auch um den Lerntransfer kümmern sich die meisten Führungskräfte offenbar nicht: Nur 18 Prozent gaben an, ihr Chef passe ihre Aufgaben an neu erworbene Kompetenzen an.

Der Chef als Lerncoach ...
  • etabliert Lernziele für jedes Lernvorhaben.
  • ist in kritischen Momenten im Lernprozess ansprechbar.
  • gibt Feedback und schafft Anreize, die das Durchhalten beim Lernen unterstützen.
  • fördert das Lernen im Team und unterstützt eine offene Kommunikation.
  • schafft Freiräume, die die Mitarbeiter zum Lernen und zum Einüben des Gelernten nutzen können.
  • reflektiert gemeinsam mit jedem Mitarbeiter individuell dessen ­ 
  • Lernprozess (entkoppelt von Performance-Gesprächen).


Quelle: Studie 'Gebrauchsanweisung fürs lebenslange Lernen' der Hochschule für angewandtes Management, n = 10.000, Erding 2016
Autor(en): Andree Martens
Quelle: managerSeminare 226, Januar 2017
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben