Lernen

Verbände und Netzwerke

Die Coaching-Bande

Die Anzahl der Coaching-Verbände und -Netzwerke nimmt zu: Allein im Januar 2004 sind zwei neue hinzu gekommen. Das zeigt, dass sich die Branche formieren will. Die Zielsetzung aller Vereinigungen geht in die gleiche Richtung: Sie wollen die Interessen ihrer Mitglieder vertreten, Qualitätskriterien für Coaching entwickeln und die Dienstleistung bei Unternehmen bekannter machen. Coaches, die sich an den Netzwerken beteiligen möchten, müssen bestimmte Anforderungskriterien erfüllen und Kompetenzen nachweisen.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Coaching-Netzwerke, die im deutschsprachigen Raum aktiv sind, von A bis Z:
  • ACC Austrian Coaching Council - Österreichischer Dachverband für Coaching
  • DBVC Deutscher Bundesverband Coaching
  • dvct Deutscher Verband für Coaching und Training e.V.
  • ECA European Coaching Association e.V.
  • ICF International Coaching Federation
  • Interessengemeinschaft Coaching IGC
  • Professional Coaching Association ProC
Quelle: managerSeminare 75, April 2004, Seite 20-23
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben