Management

Umwelt und Unternehmenssteuerung

Das Öko-Controlling

Das ökologisch bewußte Unternehmen will handeln, will umweltfreundlicher wirtschaften. Aber wo genau liegen die Schwachstellen, welche Maßnahmen führen am effektivsten und schnellsten zu Verbesserungen? Ein gründliche, eingehende Untersuchung der ökologischen Probleme im Betrieb ist die absolute Voraussetzung für ökologische Maßnahmen. Der Aufbau eines Umweltinformationssystems ermöglicht es, die Ergebnisse regelmäßig zu dokumentieren und zu kommunizieren. Welche Instrumente gibt es, um ökologische Probleme und Schwachstellen konkret im Betrieb zu erfassen?
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Viele ökologische Verbesserungen sind nur intern im produzierenden Unternehmen möglich. Weder der Staat, welcher die umwelt-rechtlichen Vorgaben kontrolliert, noch der Konsument, welcher durch sein ökologisches Kaufverhalten Einfluß übt, kann so effektiv ökologische Verbesserungen einleiten wie das Unternehmen selbst. Die Unternehmen kennen am ehesten ihre Schwachstellen. Sie verfügen über genaue Informationen bezüglich der eingesetzten Stoffe, Verfahren, Produkte und Emissionen in ihren Betrieben. Allerdings fehlt in vielen Betrieben noch das Konzept, welches die einzelnen ökologischen Probleme ordnen hilft, Prioritäten zum Handeln schafft und Entwicklungspotentiale für einen effektiven Umweltschutz erkennt.
Hieraus ergibt sich die Notwendigkeit eines betriebsinternen Öko-Controllings. Der Grundgedanke des Öko-Controlling basiert auf einem Konzept, welches den Betrieb - analog zum Finanz-Controlling - unter ökologischen Aspekten plant, steuert, koordiniert und kontrolliert.

Für ein funktionierendes Öko-Controlling sind folgende Bausteine von Bedeutung: 1. Aufbau eines integrierten betrieblichen Umweltinformationssystems…
Autor(en): Sabine Lehmann, Jens Clausen, est, mse
Quelle: managerSeminare 09, Oktober 1992, Seite 68-72
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben