Tutorial
Tutorial

Job-Fit checken

Wenn der eigene Job nicht mehr zu den eigenen Bedürfnissen passt, äußert sich das oft nur in diffusen Gefühlen – und wir wissen nicht, wo wir ansetzen sollen, um etwas zu verändern. Es gilt also, die Job-Dimensionen mit System durchzuchecken. Ein hilfreiches Tool hierfür ist das Fit-Wheel. 
Cover managerSeminare 278 vom 23.04.2021

Visualisieren der Ist-Situation

Bewerten Sie für jede der sechs Job-Bereiche des Fit-Wheels auf der Skala von 0 (= Kein Fit. Hier passt nichts. Ich fühle mich sehr unwohl) bis 10 (= Maximaler Fit. Hier passt alles. Ich fühle mich sehr wohl), wie viel Passung Sie in diesem Feld verspüren, und markieren Sie den Wert. Zur Einschätzung der einzelnen Bereiche helfen Reflexionsfragen wie:

PAYWALL
  1. Führungskraft: Fühle ich mich von meiner Führungskraft verstanden? Bin ich mit den mir übertragenen Aufgaben zufrieden? Wie oft oder bei welchen Themen erlebe ich ein Unwohlsein oder sogar Ärger/Enttäuschung in Bezug auf meine Führungskraft? Wenn ich an andere Führungskräfte denke – was haben sie im Vergleich zu meiner (nicht)? Habe ich das Gefühl, dass mich meine Führungskraft ausreichend schätzt? Wie empfinde ich ihr Feedback? Habe ich Hemmungen, mich in schwierigen Situationen an meine Führungskraft zu wenden? Wie sehr unterstützt sie mich bei meiner Entwicklung?
  2. Kollegen/Kolleginnen: Wie empfinde ich den kollegialen Umgang? Fühle ich mich als Teil des Teams und eingebunden? Wie wird im Allgemeinen zusammengearbeitet? Welche drei Wörter fallen mir ein, um das Team zu beschreiben? Welche Rolle habe ich in diesem Team? Gibt es mit einigen Personen engere Beziehungen als mit anderen – und wie fühle ich mich damit? Sind die Aufgaben untereinander gerecht und angemessen verteilt? Empfinde ich ein „Wir-Gefühl“, wenn ich an das Team denke?
  3. Tätigkeit: Machen mir meine Aufgaben (noch) Spaß? Wollte ich früher eigentlich mal etwas anderes machen? Wie gut bin ich in der Lage, die mir übertragenen Aufgaben zu erledigen? Hätte ich gerne in dem einen oder anderen Bereich mehr Unterstützung? Bräuchte ich eine Weiterbildung in einem Gebiet? Wäre es reizvoll für mich, verantwortungsvollere Aufgaben zu haben?
  4. Eigene Entwicklung: Was möchte ich privat noch erreichen – und ist das kompatibel mit meinem Job? Kann ich mich in meinem Job so sehr verwirklichen, wie ich es mir wünsche? Welche Entwicklungsmöglichkeiten bietet mir der Job – und welche wünsche ich mir? Ist mein Job für mich mehr als nur ein Mittel, Geld zu verdienen? Welche persönlichen Stärken kann ich im Job einbringen – und welche bleiben ungenutzt?
  5. Motivation: Was treibt mich eigentlich an, diesen Job auszuüben? Warum bin ich noch hier und nicht schon weg? Wie schnell vergeht gefühlt die Zeit, wenn ich bei der Arbeit bin? Wie gerne mache ich Überstunden, wenn es viel zu tun gibt?
  6. Arbeitsgestaltung: Habe ich in meinen relevanten beruflichen Bereichen Entscheidungsfreiheit? Inwieweit kann ich eigene Ideen einbringen? Passt mein Privatleben zu meinen Arbeitsbedingungen? Wie viel Flexibilität – Arbeitsort, -zeit, -organisation, Handlungsspielräume – bietet mir mein Job, und wie viel brauche ich? Kann ich die Anforderungen meines Jobs gut mit den Anforderungen in meinem Privatleben vereinen?

Auswählen eines Job-Bereichs

Wählen Sie den Bereich aus, in dem Sie als erstes Ihren Fit/die Passung verbessern möchten, und ermitteln Sie unter Zuhilfenahme Ihrer Antworten auf die Reflexionsfragen:

  1. Was ist es ganz konkret, weshalb ich hier keinen guten Fit verspüre? Was passt nicht?
  2. Was müsste sich konkret ändern, damit sich mein Fit hier erhöht?
  3. Wer ist dafür verantwortlich, Veränderungen anzustoßen, damit sich mein Fit erhöht? Wen muss ich ggf. ansprechen?

Festlegen der Next Steps

Fragen Sie sich: Was ist der nächste und erste Schritt, um den Fit zu steigern? Was möchte ich insgesamt konkret tun, damit in dem betrachteten Job-Bereich wieder mehr Passung zwischen dem Job und mir entsteht? Die Antworten und der Plan sind schriftlich festzuhalten; denn die schriftliche Fixierung schafft Verbindlichkeit.

Vielen Dank für Ihr Interesse an diesem Artikel

Lesen Sie jetzt weiter …

mit unserem Testabonnement von managerSeminare:

für nur 8,00 EUR einen Monat lang testen

Zugriff auf alle Artikel von managerSeminare

Sofortrabatte für Bücher, Lernbausteine & Filme

Autor(en): www.managerseminare.de, Nils-Torge Telle, Christine Flaßbeck

Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben