News

Trainingskonzept

Auf dem Weg zur agilen Organisation durch agiles Lernen

'train:agil' heißt ein neues Trainingskonzept, das das Beratungs- und Trainingsunternehmen Comteam Group entwickelt hat. Das Besondere: Agilität wird nicht nur mit Blick auf die Unternehmenskultur fokussiert, sondern bereits in der Personalentwicklung umgesetzt. Marco Stoll, Berater bei Comteam, erläutert den Gedanken dahinter: 'Wenn Organisationen agiler werden wollen, sollte das in Qualifizierungen nicht nur inhaltlich abgebildet werden. Der Lernprozess selbst sollte dieses Ziel bereits reflektieren.' Deshalb orientiert sich das Inhouse-Trainingskonzept an agilen Arbeitsweisen. Konkret bedeutet 'agiles Lernen' bei train:agil ein hohes Maß an Flexibilität und Eigenverantwortung bei den Lernenden. So können die Teilnehmer beispielsweise individuell die Reihenfolge ihrer Lerninhalte festlegen – um die für sie relevantesten Dinge zuerst zu bearbeiten. Zudem können sie die Lernformate und -medien selbst wählen, mit denen sie das Lernziel am besten erreichen können. Auch die Verantwortung für den Lernerfolg liegt in den Händen der Lernenden, denn sie überprüfen ihren Lernfortschritt selbst.
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 241, April 2018
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben