News

Tolle Weiterbildung in verbesserungswürdigen Räumen

Die Mannheim Business School (MBS) hat es in einem Ranking der Financial Times, für das Firmenprogramme von Business Schools unter die Lupe genommen wurden, unter die Top 5 geschafft. Damit liegt die Einrichtung weit vor anderen deutschen Anbietern. In sechs von zehn Kategorien gelangte die Managerschmiede der Universität Mannheim unter die drei besten Anbieter sogenannter Customized Programs. In drei Bereichen kam sie sogar auf Spitzenwerte: Ihre von der Financial Times befragten Kunden zeigten sich insbesondere von der Qualität der Fakultät, von den Lehrmethoden und -materialien sowie der Nachbetreuung überzeugt. Mit ihren Räumlichkeiten und der Infrastruktur fiel die Business School allerdings negativ auf. Sie nimmt es sportlich: Binnen zwei Jahren soll das Problem gelöst sein. Die Weichen dafür seien bereits gestellt, verkündete MBS-Präsident Jens Wüstemann: Erst kürzlich hat der baden-württembergische Finanz- und Wirtschaftsminister Nils Schmid die Freigabe zum Bau eines neuen modernen Studienzentrums im westlichen Ehrenhofflügel des Mannheimer Schlosses erteilt. In Zukunft dürfte also auch die äußerliche Form mit den innerlichen Werten mithalten können.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 208, Juli 2015
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben