Wissen

Testgelesen
Testgelesen

Neue Bücher zum Thema Digitalisierung

Die Digitalisierung ist zwar in aller Munde, aber nur wenige Unternehmen haben sich bereits auf sie eingestellt. Was können Unternehmen tun, um digitaler zu werden? Wie gelingt es ihnen, den Menschen dabei trotzdem nicht aus den Augen zu verlieren? Welche Methoden unterstützen beim digitalen Wandel? ­Antworten auf diese Fragen liefern vier neue Bücher zum Thema Digitalisierung.

Folgende Bücher wurden besprochen:

  • Christian Spancken: Digital denken statt Umsatz verschenken. 224 ­Seiten, Econ, Berlin 2018, 20 Euro.
  • Volker Lingnau et al. (Hg.): ­Management der digitalen Transformation. 258 Seiten, Vahlen, München 2017, 26,90 Euro.
  • Bettina Volkens, Kai Anderson: ­Digital human. 248 Seiten, Campus, Frankfurt a. M. 2018, 39,95 Euro.
  • Marcus Disselkamp, Swen Heinemann: Digital-Transformation-Management. 178 Seiten, Schäffer Poeschel, Stuttgart 2018, 19,95 Euro.
Quelle: managerSeminare 247, Oktober 2018, Seite 84-87
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben