News

Seminarsetting Auto-Parcours

Führungskompetenz erfahren

Führungskräftetrainings gibt es schon auf Bergen und Bäumen, in Survival Camps und Flugsimulatoren. Das Fahrsicherheitszentrum des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC) Hansa/Lüneburg in Embsen

Führungskräftetrainings gibt es schon auf Bergen und Bäumen, in Survival Camps und Flugsimulatoren. Das Fahrsicherheitszentrum des Allgemeinen Deutschen Automobil-Clubs (ADAC) Hansa/Lüneburg in Embsen will Managern dagegen ein denkbar unexotisches Lernumfeld bieten, nämlich das eigene Auto (oder eines aus dem ADAC-Fuhrparkbestand). Das Fahrsicherheitszentrum entwickelt für Unternehmen, Seminar­anbieter und Coachs Fahreinheiten, die erlebbar machen sollen, was im Theorieteil eines Führungskräftetrainings oder -coachings vermittelt wird. Soll zum Beispiel in einem Anti-Stress-Seminar das Bewusstsein der Teilnehmer dafür geschärft werden, dass die Fähigkeit zum Multitasking begrenzt ist, erhalten sie auf der Übungsstrecke die Aufgabe, gleichzeitig Slalom zu fahren und einen Radiosender zu suchen. Bernd Beer, Geschäftsführer des ADAC Fahrsicherheitszentrums glaubt, dass das Trainingsumfeld Auto ideal für die Zielgruppe mittelständische Führungskräfte ist. Denn es ermögliche erlebnishafte emotionale Lernerfahrungen. 'Und zwar ohne dass die Teilnehmer durch ein unbekanntes Umfeld irritiert und von dem abgelenkt werden, was vermittelt werden soll. Autofahren kennen sie schließlich.' Für die theoretischen Lernanteile stehen auf dem Gelände acht unterschiedlich große Seminarräume nebst einer 500 Quadratmeter großen Eventhalle bereit. Ab Herbst 2014 will das ADAC Fahrsicherheitszentrum auch eigene Seminare anbieten – etwa Kurse über Multitasking und Seminare über Führungskommunikation.
Autor(en): (jum)
Quelle: managerSeminare 194, Mai 2014
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben