Roland Jäger über die Kultur des Aussitzens

'Die Angst vorm Scheitern führt zu schlechten Entscheidungen'

Wir leben wir in einer Gesellschaft, die von Leistungs- und Erfolgsdruck geprägt ist. Oft lähmt uns das, weil wir Angst haben, zu scheitern, erfolglos zu sein. Lieber auf klar berechenbaren Management-Pfaden wandeln, als den Weg ins Ungewisse gehen. Lieber den ungeliebten Job weitermachen, als am Ende ohne Job dastehen. Lieber keinen schwarzen Fleck im Lebenslauf riskieren oder – als Personalentscheider – den Bewerber ablehnen, der so einen Fleck im Lebenslauf hat. Dabei führt gerade Vorsicht dieser Art im Endeffekt zu den schlechtesten Entscheidungen, ist Roland Jäger überzeugt. Der Berater empfiehlt die Rückkehr zur Risikofreude.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Roland Jäger ist Inhaber des Beratungsunternehmens rj management in Wiesbaden. Er arbeitet als Consultant, Coach und Trainer und ist jüngst vor allem mit seinen Beiträgen (u.a. seinem Buch 'Ausgekuschelt') über konsequente Führung einer breiteren Öffentlichkeit bekannt geworden.
Autor(en): Roland Jäger
Quelle: managerSeminare 185, August 2013, Seite 16-17
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben