Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Relevanzcheck Weiterbildung
© baona / istockphoto.com

Die fünf Momente des Lernens

Relevanzcheck Weiterbildung

Fürs Lernen, wie es im beruflichen Kontext stattfindet, ist unser Gehirn nicht gemacht. Gleichzeitig werden die besten Lernchancen unnötig vergeben. Um erfolgreicher zu lernen, müssen wir unsere Ressourcen gezielter nutzen. Der entscheidende Faktor ist Relevanz.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

Inhalt:
  • Evolutionärer Energiesparmodus: Warum das Gehirn und klassische Weiterbildung nicht zusammenpassenWarnsignal für Zeitverschwendung: Woran man erkennt, dass man das Falsche lernt
  • Ressourcen und Relevanz: Wann wir am besten lernen – und das Gelernte wahrscheinlich auch behalten
  • Strategie vs. Operation: Wie man die zwei Dimensionen des Lernens verbindet
  • Lernverantwortung übernehmen: Warum Weiterbildungswillige Relevanz notfalls selbst herstellen müssen

Zentrale Botschaft:
Das Gehirn ist durch unsere Entstehungsgeschichte auf Energiesparen getrimmt. Was der Menschheit das Überleben gesichert hat, erweist sich ber der beruflichen Weiterbildung als Nachteil, weil es dazu führt, dass wir neues Wissen nur begrenzt aufnehmen können. Das gilt vor allem für Weiterbildungen, die akut nicht weiterhelfen sind. Umso wichtiger also, Lernbemühungen so auszuwählen und auszugestalten, dass sie von Gehirn als relevante und merkenswert eingestuft werden. Anhaltspunkte dafür bieten die fünf Momente des Lernens, in denen neues Wissen besonders relevant sind. Der Text liefert ferner eine Entscheidungsmatrix für die Auswahl von Weiterbildungen und gibt Tipps, wie man auch weniger offensichtliche Relevanz aufdeckt – oder herstellt.

Extras:
  • Tutorial: Lernressourcen richtig einsetzen
  • Entscheidungshilfe: Wann wie was lernen?
  • Mehr zum Thema

Autor(en): Christian Böhler
Quelle: managerSeminare 253, April 2019, Seite 4 - 11 , 18752 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier