Lernen

Red Teaming
Red Teaming

Stresstest für Ideen

Führungskräfte müssen Entscheidungen heute oft unter großer Unsicherheit treffen. Damit steigt die Gefahr, sich dabei auf unbewusste, falsche Vorannahmen zu stützen. Auch Teams hinterfragen Annahmen, die ihren Entscheidungen zugrunde liegen, selten. Mit dem Ansatz Red Teaming können Fehlannahmen aufgedeckt und kann die Qualität von Entscheidungen verbessert werden.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Alte Wurzeln: Woher der Ansatz Red Teaming kommt
  • Systematisch hinterfragen: Wie Red Teaming dabei hilft, eingetretene Denkpfade zu verlassen und Denkfehler aufzuspüren
  • Einsatzmöglichkeiten: In welchen Bereichen Red Teaming von Nutzen ist
  • Voraussetzungen: Unter welchen Bedingungen Red Teaming funktioniert
  • Methodenbeispiel: Wie sich dem Tool 'Ritualisierte Kontroverse' Ideen, Pläne und Konzepte gründlich hinterfragen und kritisch prüfen lassen

Zentrale Botschaft:
Für Führungskräfte und auch Führungsteams ist die Entscheidungsfindung eine schwierige Sache. Vor allem, weil es schwer ist, sich von eigenen Vorannahmen, die möglicherweise falsch sind, zu lösen und festgetretene Denkpfade zu verlassen. Red Teaming ist ein Ansatz, der hilft, genau das zu tun. Im Kern geht es dabei darum, das eigene Denken bewusst anzugreifen beziehungsweise, die Schwachpunkte daran zu finden und diese schonungslos herauszustellen. Der Artikel beschreibt die Technik, gibt Einblick in den Methodenbaukasten und stellt ein beispielshaftes Red-Teaming-Tool, mit dem sich Konzepte und Ideen nach Strich und Faden auseinandernehmen lassen.

Extras:
  • Grafik: Vier Schritte ins Red Teaming
  • Zentrale Prinzipien des Red Teaming
  • Lesetipp
Autor(en): Stephanie Borgert
Quelle: managerSeminare 243, Juni 2018, Seite 84-87
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben