Management

Personalmarketing bei Otto

Werte in Acryl

Im War for Talents müssen Unternehmen vor allem eines haben: gute Ideen. Eine Idee der Otto Group ist das „Talents@Otto“-Programm, in das der Konzern begabte Studenten aufnimmt, um sie noch während ihres Studiums ans Unternehmen zu binden. Highlight des Programms ist ein Kreativworkshop, der die Talents mit unerwarteten künstlerischen Herausforderungen überrascht. Der Kunstauftrag diesmal hieß: Malen fürs Personalmarketing.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Am Abend des 8. November 2007 wird die Hamburger Jam Art Gallery zur Showbühne: Die Malerwerkstatt liegt im Dämmerlicht, Trockennebel wabert, und gut fünfzig Zuschauer blicken erwartungsvoll auf eine geheimnisvolle Reihe von fünf mit Tüchern verhüllten Staffeleien. Dann spricht eine Männerstimme aus dem Off. Sie lässt ein paar Sätze ins Halbdunkel fallen. Darin: Worte wie „Vision“, „Innovation“, „Verantwortung“.

Schließlich erheben sich klassische Orchesterklänge. Unter dramatischem Trommelfeuer schreiten sieben junge Frauen und drei Männer in den Raum. Je zwei stellen sich mit dem Rücken zum Publikum rechts und links neben eine der verhüllten Staffeleien. Dann fällt ein Spotlight auf die erste Staffelei. Der junge Mann und die junge Frau daneben drehen sich zum Publikum um – und enthüllen ein Bild in warmen Gelb-, Orange- und Rottönen, auf dem ein Motiv dominiert: zwei einander ergreifende Hände.

Nacheinander werden auch die weiteren Staffeleien feierlich enthüllt. Zum Vorschein kommen fünf Bilder in Acryl, die von ihren Präsentatoren durch einen kurzen Dialog, eine kleine Geschichte oder ein paar ans Publikum gerichtete Fragen kommentiert werden – geheimnisvoll genug, um den Zuschauern Interpretationsspielraum zu lassen. Aber doch so, dass diese schon erahnen können: Jedes Bild stellt einen der Begriffe dar, die die Stimme aus dem Off zuvor hat ins Dunkel fallen lassen.

Allzu schwer fällt dem Publikum die Interpretation nicht. Denn die Begriffe, die auf den Bildern dargestellt sind, sind ihm nicht neu. Verantwortung, Innovation, Unternehmenskultur, Vision und Leistungsorientierung sind Leitwerte des Handels- und Dienstleistungskonzerns Otto Group mit Hauptsitz in Hamburg.


Extras:

  • Talents@Otto: Idee, Geschichte und Ziele des Personalrekrutierungs-Programms der Otto Group.
  • Literaturtipps: Hinweise auf zwei Fachartikel über Strategien in Personalmarketing und –entwicklung bei der Otto Group.

Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 118, Januar 2008, Seite 62-69
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben