Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag New Leadership
© taikrixel/iStock

Einstieg in die ­Agilität

New Leadership

Herausforderungen ändern sich immer schneller, Abläufe lassen sich oft nicht mehr standardisieren und Lösungswege müssen immer wieder neu gesucht werden. Gleichzeitig sollen neue Ideen immer schneller marktreif werden. Wie kann man hier mithalten? Mit Agilität – so die Antwort, die man immer öfter hört. Aber wie geht das eigentlich? Eine Anleitung für Führungskräfte.


kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

Inhalt:

  • Höher, schneller, innovativer: Agilität setzt auf Selbstorganisation
  • Erst mal prüfen: Ist ­Agilität der richtige Ansatz?
  • Fokus 1: Freiräume schaffen – und dort für Orientierung sorgen
  • Fokus 2: Agile Methoden – wie Dailys und Kanban-Board beispielhaft den Schritt in die Agilität erleichtern
  • Fokus 3: Beziehungspflege – mit Fingerspitzengefühl und Empathie eine Vertrauenskultur schaffen

Zentrale Idee:
Alle reden von Agilität. Aber wie macht man das eigentlich? Worauf müssen sich Manager, die ihre Teams agil führen wollen, einstellen? Welche Zutaten sind nötig? Welche Kompetenzen sollten sie sich aneignen? Wovon müssen sie sich verabschieden? Welche Tools stehen ihnen zur Verfügung? Wo können sie vielleicht sogar schon dann anfangen, wenn das Gesamtunternehmen noch konventionell aufgestellt ist? Eine konkrete Anleitung für Führungskräfte.

Extras:
  • Tutorial: Agil führen
  • 9 Bausteine für die agile Praxis
  • Die Stacey-Matrix: Wann ist Agilität der richtige Ansatz?
  • Lesetipps

Autor(en): Katrin Greßer, Renate Freisler
Quelle: managerSeminare 238, Januar 2018, Seite 76 - 83 , 26899 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier