Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Moderne Bürowelten
© Steelcase

Neue Räume für neues Denken

Moderne Bürowelten

Tisch, Stuhl, Regal und fertig: Unsere Büros sehen immer noch so aus wie vor 30 Jahren. Den Anforderungen kreativer Arbeit entspricht das nicht. Denn Teamkollaboration ist heute genauso gefragt wie Einzelarbeit, Mobile Working ebenso wie installiertes Tun. Je nach Tagesjob steht mal mehr das eine im Vordergrund, mal mehr das andere. Moderne Bürokonzepte können die Art, wie wir uns auf den Achsen unserer Arbeit bewegen, unterstützen.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

Inhalt:

  • Macht und Nüchternheit waren gestern: Warum die meisten Büros nicht zu der Art passen, wie wir heute arbeiten sollten
  • Motivationsfaktor Büro: Wie Arbeitsumgebung und Arbeitsleistung zusammenhängen
  • Biophile Büros: Wann ein Raum für gutes Klima sorgt
  • Raum für Innovationen: Auf welche Weise Büroräume die Arbeit unterstützen können
  • Arbeitsachsen: Wie sich kreative Arbeit zwischen 'wir und ich' sowie 'mobilem und festem Arbeiten' bewegt
  • Spektrum der Creative Spaces: Fünf Bürokonzepte für die kreative Einzel- und Teamarbeit

Zentrale Botschaft:
Wir haben bereits die Grenzen der Art und Weise, wie wir arbeiten und wann wir arbeiten hinter uns gelassen. Jetzt ist es an der Zeit, fließende Übergänge in der bisherigen traditionellen Arbeitsumgebung zu schaffen. Räume, die Design und konkrete Lösungen vereinen, können neue Wege des Denkens aufzeigen und die Kreativität antreiben.

Autor(en): Marc T. Nicolaisen
Quelle: managerSeminare 239, Februar 2018, Seite 58 - 64 , 16818 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2018, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier