News

Mehr Geld

Gehaltserhöhungen sind zwar weiterhin Karriereziel Nummer eins unter den Beschäftigten in Deutschland, doch die Bedeutung von 'mehr Geld' nimmt ab. So gaben 2017 noch 51 Prozent der Beschäftigten an, eine Gehaltserhöhung als oberste Priorität anzustreben, aktuell sind es nur noch 39 Prozent. Zu diesem Ergebnis kommt der Personaldienstleister Manpower Group, der 1.000 Beschäftigte befragen ließ. Statt einem Plus auf dem Konto werden nicht materielle Wünsche immer wichtiger – beispielsweise mehr Wertschätzung, vielseitigere Aufgaben oder mehr Freiheiten bei der Zeiteinteilung.
Autor(en): Marie Pein
Quelle: managerSeminare 265, April 2020
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben