Lernen

Lernen vom Sport
Lernen vom Sport

Reife Leistung

Erfolgreiche Spitzensportler zeichnen sich dadurch aus, dass sie ausgeprägte Selbstmanagement-Kompetenzen mitbringen. Sie sind zielfokussiert und leidenschaftlich, reizen ihre Grenzen aus, wissen dabei aber sehr genau, wie sie mit den eigenen Kräften haushalten müssen. Davon können auch Führungskräfte lernen.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Leistungsgesellschaft: Über die Parallelen von Sport und Management
  • Grenzgänger: Was sich Manager von Spitzensportlern abgucken können
  • Erfolgsformel: Wie die Erkenntnisse der Sportwissenschaft zur Blaupause für Führungskräfte werden können
  • Genau hingeschaut: Von den Grenzen der Übertragbarkeit und weshalb es sich gerade deshalb lohnt, Spitzensportlern über die Schulter zu schauen
  • Übungseinheit: Fünf Überlebens-Tipps von Spitzensportlern für den Manager-Alltag
  • Erinnerungshilfe: Die schönsten Leistungssportanekdoten, aus denen Führungskräfte lernen können

Zentrale Botschaft:
Was für den Spitzensportler die Challenge ist, ist für den Spitzenmanager die Herausforderung. Manager können von Spitzensportlern einiges lernen: etwa eigene Erfolge auch für andere nutzbar zu machen, aus Niederlagen zu lernen oder so die eigenen Ressourcen einzusetzen, dass kontinuierlich Leistung erbracht werden kann.

Extras:
  • Tutorial: Sportlerstrategien für Führungskräfte
  • Lesetipps
Autor(en): Anja Dilk
Quelle: managerSeminare 236, November 2017, Seite 74-80
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben