Wissen

Kommunikationsstärke entwickeln
Kommunikationsstärke entwickeln

Reden mit ­Persönlichkeit

merken
Haben Führungskräfte ein Kommunikationsproblem, treibt es sie schnell ins nächste Rhetorik- oder Feedbacktraining. Doch das ist oft zu kurz gedacht. Denn schlechte Kommunikation hat häufig tiefere und komplexere Ursachen als 'nur' mangelhafte Redetechnik. Wer kraftvoll kommunizieren will, muss das Zusammenspiel der vielfältigen Faktoren kennen, die eine starke Kommunikation ausmachen.
Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden

Inhalt:
  • Gestiegene Ansprüche: Warum Kommunikationsfähigkeiten heute wichtiger denn je sind
  • Multikausal: Weshalb es nicht reicht, bei Kommunikationsproblemen einseitig bei Redetechniken anzusetzen
  • Persönlichkeit: Warum sie die Basis einer starken Kommunikation ist
  • Kommunikationsfaktor Präsenz: Wie Empathie, Zielklarheit und Interaktionskompetenz die Kommunikation stark machen
  • Prägnanz und Co.: Was kommunikative Techniken zur Redeleistung beitragen
  • Praxisbeispiele: Wie man bei Kommunikationsproblemen an den richtigen Stellen ansetzt

Zentrale Botschaft:
Starke Kommunikation ist weit mehr als das Resultat rhetorischer Techniken. Wer seine Kommunikationskraft erhöhen will, muss ganzheitlich ansetzen und viele Faktoren in den Blick nehmen, die die kommunikative Stärke beeinflussen. Das Triple P Modell kommunikativer Gestaltungskraft, das im Artikel kompakt beschrieben ist, zeigt die wesentlichen Stellhebel auf. Mit einem Selbsttest können Leser ermitteln, wie es um ihre eigene Kommunikationsstärke in verschiedenen Feldern bestellt ist.

Extras:
  • Tutorial: Kommunikationsstark werden
  • Selbsttest: Wie kommunikationsstark bin ich?
  • Lesetipps
Autor(en): Stefan Hölscher
Quelle: managerSeminare 249, Dezember 2018, Seite 56-63
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben