Lernen

Interview mit dem Systemiker Bernd Schmid

'Ich bin ein Anti-Dogmatiker'

Seine Passion ist: Lernen, coachen, beraten. Seine Mission: andere anleiten, wie sie selbst professionell lernen, coachen und beraten. Seine Mittel: Diversität würdigen, vom eigenen Standpunkt über den Tellerrand blicken und Methodenvielfalt leben. Die Rede ist von Bernd Schmid. Der Systemiker wird im April 2014 mit dem Life Achievement Award der Weiterbildungsbranche ausgezeichnet. managerSeminare traf ihn in seinem Institut in Wiesloch.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Im Interview mit managerSeminare geht es um folgende Themen:
  • Schablonen meiden: Mit welcher Haltung Bernd Schmid lehrt, lernt und Lernen lehrt
  • Bildungskulturen pflegen: Gedanken zu professionellen Lernumgebungen
  • Schwäne beobachten: Warum drei Vögel für das systemische Gedankengut stehen
  • Konzepte entwickeln: Wie Schmid zu seinem preisgekrönten Modell der Systemischen Transaktionsanalyse fand
  • Mensch sein in drei Welten: Wovon die Systemische Transaktionsanalyse ausgeht – und was sie für die Wirtschaftswelt leistet
  • Brille absetzen: Wie Trainer und Coachs ihre Kunden vor Unsinn bewahren
  • Balance finden: Wie viel Psychologie braucht eine Organisation?

Extras:

  • Literaturtipps: Kurzrezensionen zweier wichtiger Bücher von Bernd Schmid und Kollegen
  • Linktipps: Hinweise auf vier Webseiten mit weiterführenden Informationen
Autor(en): Nicole Bußmann
Quelle: managerSeminare 192, März 2014, Seite 46-50
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben