Management

Interview mit Henry Mintzberg
Interview mit Henry Mintzberg

'Das Management wird fieberhaft'

Anfang November wurde der Management-Vordenker Henry Mintzberg in London mit dem Thinkers50 Lifetime Achievement Award für sein Lebenswerk ausgezeichnet. managerSeminare traf den Preisträger, fragte nach, was ihm diese Auszeichnung bedeutet – und woran er gerade forscht.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Hase versus Schildkröte: Wie Mintzberg zu seinem Lebenswerk steht
  • Gier versus Anstand: Mintzberg über die Corporate Social Irresponsibility im Management
  • Lobbying versus Unabhängigkeit: Wie es laut Mintzberg vom 'one man one vote' zum 'one Dollar one vote' kommen konnte
  • Tempo versus Bedacht: Mintzberg über Druck und Wahn im Management

Zentrale Botschaft:
Das Management muss bedächtiger werden und sich frei machen von jeglicher Form des Lobbyismus.
Autor(en): Axel Gloger
Quelle: managerSeminare 214, Januar 2016, Seite 34-35
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben