News

Helmut Jünger wird 90

Der Verleger Helmut Jünger feiert am 28. Juli 2020 seinen neunzigsten Geburtstag. Jünger, der in Frankfurt am Main aufwuchs, startete seine Karriere mit einer Lehre zum Verlagskaufmann, dem Besuch der Buchhändlerschule und einem Abendstudium an der Akademie für Welthandel. Gemeinsam mit seinem Bruder gründete er 1950 den Jünger Medien Verlag, der auf Lehrmittel für Schule, Kindergarten und Kirchenarbeit spezialisiert war. In den 1980er- und 1990er-Jahren expandierte das Unternehmen durch den Kauf mehrerer Buchverlage und Druckereien und entwickelte sich – unter anderem durch den Zukauf des GABAL Verlags – als Jünger Mediengruppe zu einem der führenden Anbieter von Medien für die Aus- und Weiterbildung. Auch neben seiner Verlegertätigkeit war Helmut Jünger stets ein prägender Akteur in der Szene. So war er von 1979 bis 1989 als Präsident des Didacta Verbands Mitveranstalter der weltgrößten Bildungsmesse und 1989 Mitgründer der heutigen Zeitschrift wirtschaft + weiterbildung. Zur Ruhe hat er sich bis heute nicht gesetzt. So ist der Senior als Geschäftsführer eines geschlossenen Immobilienfonds tätig und verfolgt – wie es aus dem Unternehmen heißt – die Aktivitäten in der Mediengruppe, die heute von seinem Sohn André Jünger geführt wird, weiterhin aktiv.
Autor(en): Sylvia Jumpertz
Quelle: managerSeminare 269, August 2020
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben