Führung

Extravertierte führen
Extravertierte führen

Hoppla, jetzt komm’ ich

Extravertierte Mitarbeiter sind der Traum vieler Führungskräfte. Und gleichzeitig deren Alptraum. Denn diese Mitarbeiter sind oft sehr initiativ, mutig und engagiert, aber sie neigen auch dazu, andere mit ihrer lauten vorpreschenden Art zu überrollen. Wie man Extravertierte so führt, dass ihre guten Seiten zu Geltung kommen.
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
 Kostenfrei für Mitglieder von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Stiefkinder der Leadership-Ratgeber: Warum es kaum Tipps zur Führung extravertierter Mitarbeiter gibt
  • Feedback, Freiheit und Grenzen: Was Extravertierte brauchen
  • Führungskunst: Wie man extravertierte Mitarbeiter gemäß ihrer Stärken richtig einsetzt
  • Feine Unterschiede: Warum extravertiert nicht gleich extravertiert ist 
  • Der Mix macht’s: Warum die heutige Arbeitswelt die Lauten ebenso braucht wie die Leisen
  • Gegenseitiges Verständnis: Warum es darauf im Zeitalter lateraler Führung besonders ankommt

Zentrale Botschaft:
Um den Umgang mit extravertierten Mitarbeitern kümmert sich kaum ein Leadership-Ratgeber. Kein Wunder: Diese Mitarbeiter bringen viele Eigenschaften mit, die sehr gefragt sind. Weil ihr Verhalten im Team aber auch Probleme machen kann, ist es wichtig, zu wissen, wie man optimal mit ihnen umgeht. Der Text liefert Tipps.

Extras:
  • Extravertierte typgerecht führen
  • Tutorial: Extravertierte ­führen 
  • Lesetipps


Autor(en): Anja Dilk
Quelle: managerSeminare 229, April 2017, Seite 18-24
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben