News

Einsatz von technischen Systemen

Menschen vertrauenswürdiger als Technologien

Von der Bewertung der Kreditwürdigkeit über Bildverarbeitung bis hin zur Beurteilung medizinischer Fälle – automatisierte Systeme und KI übernehmen immer mehr Aufgaben und Entscheidungen im Arbeits- und Privatleben. Die durch vorherige Studien nahegelegte These, dass Menschen den als unfehlbar geltenden Technologien einen Vertrauensvorschuss gewähren, konnten Tobias Rieger, Eileen Roesler und Dietrich Manzey von der TU Berlin nun in einer gemeinsamen Studie widerlegen. Die Forschenden führten dazu verschiedene Experimente mit insgesamt über 900 Personen durch. Diese zeigten durchweg: Menschlichen Interaktionspartnern wird ein höheres Vertrauen entgegengebracht als technischen Systemen. Eine Ausnahme zeigte sich nur bei der Vergabe von Krediten – waren die Studienteilnehmenden in diesem Bereich selbst stark von der Entscheidung betroffen, präferierten sie Technologien.

Autor(en): Nathalie Ekrot
Quelle: managerSeminare 292, Juli 2022
Wir setzen mit Ihrer Einwilligung Analyse-Cookies ein, um unsere Werbung auszurichten und Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Bei dem eingesetzten Dienstleister kann es auch zu einer Datenübermittlung in die USA kommen. Ihre Einwilligung bezieht sich auch auf die Erlaubnis, diese Datenübermittlungen vorzunehmen.

Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und den damit verbundenen Risiken finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben