Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Die Führungskraft als Coach
© endopack /iStock

Ein unmöglicher Spagat?

Die Führungskraft als Coach

Das Konzept der Führungskraft als Coach enthält ein mächtiges Versprechen: Es erhebt die Führungskraft auf die Ebene eines Sparringspartners des Mitarbeiters. Doch der Ansatz hat Grenzen. Führungskräfte können zwar von Techniken und Einstellungen aus dem Coaching profitieren. Doch echte Coachs sein, können sie nicht.

Preis: 5,00 EUR
eDoc kaufen
Kostenfrei
für Abonnenten von managerSeminare

Inhalt:

  • Sehnsucht nach einem neuen Führungsstil: Warum das Konzept der Führungskraft als Coach derzeit seine zweite Blüte erlebt 
  • Gemeinsamkeiten: Was gute Führung mit Coaching zu tun hat 
  • Voraussetzungen: Was Führungskräfte beachten müssen, wenn sie die Coach-Rolle einnehmen wollen
  • Hindernis Hierarchie: Wieso Führungskräfte keinen professionellen Coach ersetzen können
  • Falsche Hoffnungen: Warum das Mitarbeitercoaching durch die Führungskraft auch unter New-Work-Bedingungen Grenzen hat

Zentrale Botschaft:
Eine coachende Haltung seitens der Führungskraft sowie der Einsatz von Coaching-Tools: Beides kann die Führungsarbeit verbessern. Führungskräfte können sich einiges von externen Coachs abschauen, das ihnen hilft, weniger aufgaben-, dafür aber mitarbeiterorientierter zu führen. Aber sie müssen sich auch bewusst sein, dass die coachende Art der Mitarbeiterführung eine Gratwanderung ist. Mit einem externen Coaching ist sie nicht gleichzusetzen. Der Text zeigt anhand von Beispielen Chancen, aber auch Risiken und Grenzen des Ansatzes 'die Führungskraft als Coach' auf.

Extras:

  • Die Führungskraft als Coach 
  • Tutorial: Was Führung und ­Coaching eint bzw. trennt 
  • Lesetipps


Autor(en): Thomas Webers
Quelle: managerSeminare 230, Mai 2017, Seite 18 - 25 , 19822 Zeichen
drucken versenden

RSS-Feed bookmark

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2017, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier