Lernen

Der Ideenbogen
Der Ideenbogen

Spielerisch stärker werden

Über Schwächen zu reden, entspricht nicht dem Zeitgeist. Auch Teamdefizite werden daher häufig verdrängt – und sorgen aus dem gedanklichen Exil heraus für Verunsicherung in der Gruppe. Mit der Methode des Ideenbogens lassen sich kollektive Schwächen ans Licht holen und spielerisch bearbeiten. Oft verwandeln sie sich dabei sogar in Stärken.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Unterschwellige Verunsicherer: Wie totgeschwiegene Schwächen Veränderungsprozesse blockieren
  • Entkrampfende Metaphern: Wie die Arbeit mit Bildern funktionale Distanz und positive Energie erzeugt
  • Womit tun wir uns schwer? Schwächen ans Licht holen und bearbeitbar machen
  • Metaphorisieren, übertragen, ausprobieren: Problembearbeitung auf spielerische Art und Weise
  • Die Natur des Bogens: Wie die Methode wirkt und wie sich anschließen lässt

Zentrale Botschaft:​​
Mit der Methode des Ideenbogens lassen sich Dinge, die Teams oder auch ganzen Abteilungen schwerfallen, aufdecken und bearbeiten. Dazu werden die identifizierten Probleme in Metaphern übersetzt, wodurch eine gewisse Distanz zu ihnen aufgebaut und eine spielerische Art und Weise der Bearbeitung ermöglicht wird. Gearbeitet wird dabei in kleinen Gruppen, die Lösungsideen wie Bälle in die Luft werfen – genauer gesagt auf dem sogenannten Ideenbogen notieren –, die von den anderen Gruppen aufgefangen, weitergedacht und weitergespielt werden.

Extras:
  • Metaphern als Veränderungsbeschleuniger
  • Der Ideenbogen
  • Mehr zum Thema

Autor(en): Bernhard von Mutius
Quelle: managerSeminare 273, Dezember 2020, Seite 80-84
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben