Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Schlau durch ­Rückschau

Coaching agiler Projektteams

Agile Projektteams reflektieren sich regelmäßig und optimieren so ihr Vorgehen – zumindest in der Theorie. In der Praxis wird die Reflexion jedoch oft übersprungen, und damit auch die Chance auf Verbesserungen. Wie sich die Reflexion mithilfe von Retro­spektiven systematisch in den Alltag inte­grieren lässt – und welche Rolle der systemische Coach dabei einnimmt. 

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 17,80 EUR

Inhalt:
  • Das Projekt als lebendiger Organismus: Warum der systemische Blick für agile Teams besonders hilfreich ist
  • Erfahrungswissen für alle: Wie Retrospektiven individuelle Learnings für alle nutzbar machen
  • Mit System zum Ergebnis: Wie die sechs Phasen einer Retrospektive aussehen
  • Nach der Retrospektive ist vor der Retrospektive: Warum Kontinuität für den Erfolg der Methode so wichtig ist

Zentrale Botschaft:
​Agile Projektarbeit ist die Arbeitsform der neuen Arbeitswelt. Mithilfe von stetiger Reflexion passen sich agile Teams kontinuierlich den wandelnden Anforderungen an. Doch je stressiger der Alltag, desto eher wird dieses wichtige Element der agilen Zusammenarbeit übersprungen. Mithilfe der Retrospektive können Teams – angeleitet von einem systemischen Coach – die Reflexion in ihren Alltag gut integrieren. Der Text beschreibt, wie diese funktioniert und welche Rolle dabei der systemische Coach einnimmt.

Extras:
  • Tutorial: Retrospektiven in agilen Teams durchführen
  • Mehr zum Thema

Autor(en): ​Katrina Welge​
Quelle: managerSeminare 270, September 2020, Seite 12 - 19, 18562 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2020, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Akzeptieren Nicht akzeptieren