Kunden-Login


Ihr Warenkorb ist leer
 

Ihr Warenkorb ist leer !

Bild zum Beitrag Co-created Change
© www.managerSeminare.de

Visionen bauen mit Lego

Co-created Change

Unternehmenswandel gelingt am besten, wenn die Mitarbeiter ihn gemeinsam gestalten. Co-created Change nennt Susanne Nickel das dazugehörige Konzept. In dieser Serie stellt die Beraterin co-kreative Tools vor, die sich für diese Art von Change anbieten. Im ersten Teil geht es um die gemeinsame Visionsentwicklung – mit Legobausteinen.

kostenfrei für Abonnenten
von managerSeminare
komplette Ausgabe
als ePaper: 14,80 EUR

​Inhalt:
  • Ganzheitlich erzählen: Haptisches Storytelling mit Legosteinen
  • Bauliche Wertschätzung: Das Vorhandene wohlwollend kreieren
  • Der große Wurf: Wie aus Einzelmodellen ein Visionsmodell entsteht
​Zentrale Botschaft:
Die Methode Lego Serious Play (LSP) kann im co-created Change vielfältig eingesetzt werden, für die gemeinsame Visionsentwicklung zwingt sie sich durch ihre eingebaute Metaphorik aber geradezu auf. Mit ihr lässt sich ein Zukunftsbild buchstäblich bauen und tief in den Köpfen der Teilnehmergruppe verankern. Zudem ist das entwickelte Modell der Vision sehr hilfreich, um diese im gesamten Unternehmen und ggf. über die Unternehmensgrenzen hinaus bekannt zu machen.

Autor(en): Susanne Nickel
Quelle: managerSeminare 254, Mai 2019, Seite 34 - 36 , 8489 Zeichen

ANZEIGE

Suche im Archiv


© 1996-2019, managerSeminare Verlags GmbH, Endenicher Str. 41, D-53115 Bonn
Mobile-Ansicht



OK

Wir verwenden Cookies, um Ihre Zufriedenheit auf unserer Website zu steigern. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen finden Sie hier