Management

Agilität in Organisationen
Agilität in Organisationen

Mission Impossible?

Wie können Organisationen agil werden? Eigentlich gar nicht, wenn man dem Wesen sowie dem Sinn und Zweck von Organisation Rechnung trägt. Der besteht nämlich vor allem in Stabilität. Dennoch gibt es einen Weg, der agilem Denken und Handeln den Weg ebnet: geplantes Experimentieren.
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Kostenfrei für Abonnent/innen von managerSeminare
Downloaden
Inhalt:
  • Der Widerspruch: Warum sich Organisation gegen Agilität wehrt
  • Erschwerte Aufgabe: Warum wir Ambivalenzen aushalten müssen
  • ​Die Experimentierlogik: Trainingslager für Ambivalenz
  • Pole statt Regeln: Warum Organisation Fixpunkte braucht
  • Kompromissloser Freiraum: Positives Menschenbild ist unabdingbar

Zentrale Botschaft:
​Aller Managementrhetorik zum Trotz: Ihrem Wesen nach können Organisationen nicht agil sein oder werden. Denn Organisation, verstanden in ihrem instrumentellen Sinne, steht dem Konzept der Agilität diametral gegenüber: Eine Organisation manifestiert sich in Strukturen, Prozessen, Regeln, ist übersetzt in Organigramme, materialisiert in Gebäuden mit Empfangshallen, Kantinen und Vorstandsetagen, ausgerichtet auf messbaren wirtschaftlichen Erfolg und Wachstum, und hat somit eine andere Bestimmung, als agil zu sein. Um Agilität dennoch zu ermöglichen, muss die Organisationslogik - im Form von Projekten, Kick-offs, Meilensteinen etc. – ausgehebelt werden. Stattdessen braucht es Experimentierräume für das gewünschte Verhalten, das die „alte“, vertraute Logik verunmöglicht. ​ ​
 
Extras:
  • Tutorial: Agil werden durch Ent-Organisieren
  • Die drei Dimensionen der Organisation
  • Experimente im Organisationskontext
  • Mehr zum Thema
 
Autor(en): Klaus-Dieter Dohne, Stefan Kaduk, Dirk Osmetz, Franz Röösli
Quelle: managerSeminare 276, März 2021, Seite 30-39
Wir setzen Analyse-Cookies ein, um Ihre Zufriedenheit bei der Nutzung unserer Webseite zu verbessern. Diese Cookies werden nicht automatisiert gesetzt. Wenn Sie mit dem Einsatz dieser Cookies einverstanden sind, klicken Sie bitte auf Akzeptieren. Weitere Informationen finden Sie hier.
Akzeptieren Nicht akzeptieren
nach oben Nach oben